Thienemann-Esslinger

Logo
Jona und der Wal

Ab 4 Jahre

32 Seiten

ISBN:
978-3-522-30021-6

Preis:
12,99

Erscheinungstermin:

Dezember 2001

Sofort lieferbar.
Lieferzeit 3-4 Werktage.

  • Gebundene Ausgabe

Erwin Grosche, Karsten Teich

Jona und der Wal

Unterwegs im Wal Die beliebte Geschichte von Jona und dem Wal humorvoll und mit poetischen Bildern erzählt. Ab 4 Jona soll nach Ninive reisen. Doch dazu hat er keine Lust und beschließt auf einem Schiff vor Gott zu fliehen. Als ein gewaltiger Sturm losbricht, weiß Jona, dass die Flucht nicht so einfach ist, wie er dachte. Er lässt sich von den Seeleuten ins Meer werfen, damit sich die Wogen glätten, und wird von einem Wal verschluckt. Drei Tage bleibt er im Wal und hat richtig Zeit zum Nachdenken. Endlich spuckt ihn der Wal an Land und Jona macht sich auf den Weg, um seinen Auftrag doch noch auszuführen. Aber Gott will Ninive gar nicht mehr zerstören, denn die Bewohner Ninives haben Besserung gelobt. Das passt Jona überhaupt nicht. Da lässt Gott den Strauch verdorren, der Jona Schatten spendet. Jetzt wird Jona erst richtig wütend. Doch Gott erklärt ihm, dass er nicht so in Zorn geraten kann, wenn ein Strauch verdorrt, den er nie gepflegt hat, und gleichzeitig von Gott erwarten kann, dass dieser eine Stadt zerstört und die Menschen tötet, die er liebt. Jona versteht langsam, was Gott ihm sagen will, und beschließt, selbst einen Strauch zu pflanzen und zu hegen, bis dieser groß genug ist, um ihm Schatten zu spenden. Zum Autor: Erwin Grosche wurde 1955 in Anröchte bei Berge geboren. Der Kleinkünstler, Schauspieler und Autor schreibt unter anderem Geschichten und Lieder für "Die Sendung mit der Maus". Erwin Grosche lebt mit seiner Familie in Paderborn. Zum Illustrator: Karsten Teich stammt aus Hannoversch Münden. Durch die Beschäftigung mit Bühnenbild, Grafik und Musik kam er zur Malerei und nahm ein Studium an der Hochschule der Künste in Kassel auf. Seit 1996 lebt Karsten Teich mit seiner Familie in Berlin und arbeitet als freier Illustrator für verschiedene Verlage, Magazine und Tageszeitungen.


Leserstimmen

Keine Kommentare




Weiterempfehlen:


Das könnte euch auch interessieren