Thienemann-Esslinger

Logo
Punkte

Ab 4 Jahre

48 Seiten

Format:
247 x 331 mm

ISBN:
978-3-522-30471-9

Übersetzt von:
Salah Naoura

Preis:
14,99

Erscheinungstermin:
17.01.2017

Sofort lieferbar.
Lieferzeit 3-4 Werktage.

  • Gebundene Ausgabe

Giancarlo Macrì, Carolina Zanotti, Salah Naoura

Punkte

Was passiert wenn man flüchten muss?

Ein berührendes Bilderbuch, das alle großen Fragen von Migration, Arm und Reich, Integration und Solidarität mit Punkten visualisiert. Sogar das Parlament aus Punkten, das über das Schicksal vieler entscheidet.

Pof. Dr. Norbert Lammert, Bundestagspräsident schreibt:
"Flucht, Fluchtursachen und der Umgang mit Ihnen sind schwer zu erklären. Dieses Buch bringt sie trotzdem leicht verständlich auf den Punkt. Ein Buch für ganz junge Leser, aber auch für alle, die solche Erfahrungen vermitteln wollen!"

 

Auszeichnungen

Auf der Liste "Die besten 7", Buch des Monats


Pressestimmen

"Ein wunderbares Buch, welches die Vielfalt der unsagbaren Kreativität eines einfachen Strukturelements ins Zentrum rückt. Dieses Exemplar stieß auf Begeisterung nicht zuletzt durch sein wunderbares Spiel mit den Elementen Ordnen und Gruppieren wie auch durch neue Beziehungen Neues entstehen zu lassen."

Referentin für Lehrerfortbildungen, Mirjam Ill


„Punktlandung: Wie soll man Kindern das Thema Flucht erklären? Giancarlo Macri und Carolina Zanotti haben dafür eine überraschendverspielte Antwort: In „Punkte“ brechen sie die Thematik auf ein grafisches Spiel herunter und vermitteln so Humanität und Solidarität.“

Der Standard


„Punkte und Kreise, mehr braucht es nicht, um Kindern die Ursachen von Flucht und den Umgang damit zu vermitteln. [...] Unbedingt ansehen!“

Kizz - Das Elternmagazin für die Kitazeit, Daniela Müller


„Grandioses Buch gegen Vorurteile.“

Tipi - Magazin für Familie


„Ein Buch mit schwarz-weißen Punktzeichnungen und wenig Text. Eines zum genauen Hinsehen, weil das mit Punkten Visualisierte dem Betrachter überzeugend die Geschichte von Flucht und Ankommen, von Hilfsbereitschaft hier und dort erzählt.“

Buch des Monats, Jury der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur


"Ein Punkt, viele Punkte, Familie, Freunde, weitere Punkte, andere Punkte – dem einen geht es gut, den anderen nicht. Zusammen kann man etwas verändern. Mit dem einfachen Element Punkt erklären Autor und Illustratorin das Thema Flucht für die ganz Kleinen. Ein gepunktetes Bilderbuch, in Bild und Text eine Punktlandung."

Deutschlandfunk


"Das Buch handelt von Humanismus und Solidarität, ohne dass diese Worte fallen müssen. Es erzählt eine gute Geschichte. Sie ergibt sich logisch aus ein paar Pünktchen."

Berliner Zeitung, Cornelia Geißler


"Dieses Buch muss man erlebt haben."

hallo Hannoversches Wochenblatt


"Dieses Buch ist wahrhaftig eine Punktlandung!"

BuchMarkt, Birgit Nerenberg


"Mit Kindern über das Thema Flucht zu sprechen fällt vielen Erwachsenen schwer. Auch wenn es schon viele Bilderbücher zu diesem Thema gibt, ist „Punkte" doch das erste, das das Thema fast sachlich erklärt und Kindern auch einen Blick auf die Sicht der Erwachsenen ermöglicht. Dadurch bekommen Kinder Antworten auf Fragen, die sie einfach nicht verstehen und die sich ihnen durch die Anordnung der Punkte leichter erschließen."

Ravensbuch, Ramona Köppl


„Mit dem einfachen Element Punkt erklären der Autor und die Illustratorin das Thema Flucht für die ganz Kleinen (wobei die Großen dabei sicher auch das ein oder andere lernen könnten). Eine Punktlandung wie im Bilderbuch!“

20er der Tiroler Stadt- und Straßenzeitung



Leserstimmen

Frau

Dieskau (06-02-17 18:41)

Ein großartig leichtes Buch zu einem schweren Thema.
Ich verschenke es in der Erwachsenenwelt und erfahre nur positive Reaktionen. Manchmal hilft die Sicht für Kinder den Erwachsenen zu einem unverstellten Blick.




Weiterempfehlen:


Das könnte euch auch interessieren