Thienemann-Esslinger

Logo
Christopher Gibbs

Christopher Gibbs

Es tut uns sehr leid, zu diesem Urheber liegen uns keine näheren Informationen vor.

Extras & Events

Buchtrailer | Lilith Parker

Taucht mit Lilith Parker in die gruseligen und mystischen Abenteuer auf der Insel Bonesdale ein!

 mehr ...

Lilith Parker-Quiz | Welcher Typ seid ihr?

Wolltet ihr schon immer mal wissen, was für eine Fähigkeit ihr aus „Lilith Parker“ habt? Hier könnt ihr es testen!

 mehr ...

Janine Wilk | Der Tag der Veröffentlichung

Was macht ein Autor eigentlich am Tag der Veröffentlichung seines Buches? Janine Wilk zeigt es euch!

 mehr ...

Lesung | Janine Wilk liest aus Lilith Parker

Eine Insel, auf der das ganze Jahr über Halloween gefeiert wird? Die Autorin liest euch persönlich ein paar Seiten aus „Lilith Parker“ vor.

 mehr ...

Bücher illustriert von Christopher Gibbs

und der Kuss des Todes

Janine Wilk, Christopher Gibbs

und der Kuss des Todes

Grauweiße Wolken hängen tief über der Insel St. Nephelius und verbreiten eine gruselige Stimmung. Lilith fühlt mehr ...

und der Kuss des Todes

Janine Wilk, Christopher Gibbs

und der Kuss des Todes

Grauweiße Wolken hängen tief über der Insel St. Nephelius und verbreiten eine gruselige Stimmung. Lilith fühlt mehr ...

Lilith Parker

Janine Wilk, Christopher Gibbs

Lilith Parker

Exklusiv im E-Book: Autoreninterview mit überraschend-lustigen Einblicken sowie Steckbriefe von Janine Wilk mehr ...

und die Rache der Dämonen

Janine Wilk, Christopher Gibbs

und die Rache der Dämonen

Auf der Insel St.-Nephelius herrscht nach dem Überfall der Malecorax noch immer große Unruhe. Und nicht nur mehr ...

und die Rache der Dämonen

Janine Wilk, Christopher Gibbs

und die Rache der Dämonen

Auf der Insel St.-Nephelius herrscht nach dem Überfall der Malecorax noch immer große Unruhe. Und nicht nur mehr ...

Lilith Parker 1&2 (Doppelband zum Sonderpreis)

Janine Wilk, Christopher Gibbs

Lilith Parker 1&2 (Doppelband zum Sonderpreis)

Band 1:

Nebelschwaden tasten sich durch die Gassen. Schatten lauern hinter den Fenstern. So gruselig hatte mehr ...