Thienemann-Esslinger

Logo
Herz aus Gold und Asche

Ab 14 Jahre

336 Seiten

Format:
138 x 220 mm

ISBN:
978-3-522-50532-1

Preis:
16,99

Erscheinungstermin:
15.07.2016

Sofort lieferbar.
Lieferzeit 3-4 Werktage.

Katja Ammon

Herz aus Gold und Asche

Elin kann es nicht fassen! Ohne große Anstrengung ergattert sie ihren Traumjob in einem der weltweit größten Pharmaunternehmen. Nicht nur, dass sie in die Fußstapfen ihres verstorbenen Vaters tritt, nein, mit der Forschung kann sie möglicherweise ihrem schwerkranken Bruder helfen. Allerdings ist es nicht einfach, sich auf die Arbeit zu konzentrieren, seit sie dort Esra begegnet ist. Er sieht umwerfend aus und ist unglaublich charmant, aber irgendetwas scheint er vor ihr zu verbergen. Und jeder Schritt in seine Richtung treibt Elin mehr in die faszinierende sowie gefährliche Welt einer längst vergessenen Legende. Bis sie sich entscheiden muss: Wen soll sie retten – ihren Bruder oder ihre große Liebe?


Leserstimmen

Herz aus Gold und Asche

Jacqueline L. (19-12-16 13:57)

Erstmal muss ich sagen, dass ich das Cover wunderschön finde und dieses mich als erstes angesprochen hat.
Auch die Story an sich war wirklich spannend und super geschrieben. Der Schreibstil war leicht und hat es geschafft, mich voll und ganz in diese Welt zu entführen.
Auch die Charaktere waren allesamt positiv und authentisch heraus gearbeitet. Elin und Esra natürlich ganz besonders. Beide waren so sympathisch und natürlich, dass man sie einfach mögen muss. Auch Elins Entwicklung vom unwissenden Mädchen mit gesunder Skepsis, zu dem Mädchen, das für ihre Werte einsteht und dafür kämpft, fand ich sehr schön.
Die Autorin kommt relativ schnell auf den Punkt, was es mit der alten Legende auf sich hat. Trotzdem schafft sie es, den Spannungsbogen aufrecht zu halten und auf ein großes Finale zuzusteuern. Außerdem schafft sie es, ein wirklich interessantes Thema aufzugreifen, dass einem zum Nachdenken anregt. Ist es moralisch richtig, eine Handvoll Menschen zu opfern, um vielleicht Hunderte zu retten? Dieses Thema wurde sehr fantasievoll in die Geschichte eingebettet und trotzdem ernst genommen und auch teilweise schockierend dargestellt.

Ein insgesamt sehr gelungenes Werk, dass mir sehr viel Freude gemacht hat und das ich sehr gern weiterempfehle. Also unbedingt lesen!! ;)

Herz aus Gold und Asche

Elena W. (19-12-16 13:53)

Das Buchcover mit der goldfarbenen Schrift und den Blättern auf dem dunklen Hintergrund ist wirklich wunderschön und absolut gelungen. Mein Blick ist sofort daran hängen geblieben und ich konnte gar nicht anders, als es mir näher anzuschauen.

Als Leser lernen wir in "Herz aus Gold und Asche" Elin kennen, die ihren neuen Job in einem Pharmaunternehmen antritt. Sie freut sich sehr über diese schnelle Zusage und erhofft sich auch viel davon. Vor allem da ihr Bruder schwer krank ist. Und dann gibt es da noch den geheimnisvollen Esra, der dort als Wachmann arbeitet.

Das Buch war spannend und hat mir gut gefallen. Zwar ging das mit der Liebesgeschichte wirklich etwas schnell, aber die Charaktere waren für mich trotzdem authentisch und sehr sympathisch. Die Fantasyelemente rundeten alles noch einmal ab und so präsentiert uns die Autorin ein stimmiges Buch mit einem tollen Schreibstil. Ich werde auf jeden Fall auch ein weiteres Werk von Katja Ammon lesen. Bitte mehr davon!

Herz aus Gold und Asche

Astrid A. (19-12-16 13:52)

Elin ist überglücklich, als sie in dem Pharmaunternehmen Panazea einen Job ergattern kann. Hier hat schon ihr verstorbener Vater gearbeitet und Elin erhofft sich sehr viel von dem Job. Als ihre Tante Sina davon erfährt, ist diese alles andere als erfreut. Sie hegt nämlich den Verdacht, dass Panazea an dem Tod von Elins Vater Schuld ist. Elin hält diese Vermutung für Quatsch und ihre neue Arbeit macht ihr auch sehr viel Spaß. Und da ist ja noch Esra, einer der Wachmänner der Firma, den Elin ganz faszinierend findet. Aber nach und nach kommt sie hinter das Geheimnis von Panazea und als der Firmenchef ihr auch noch anbietet, ein Heilmittel für ihren krebskranken Bruder Nico zur Verfügung zu stellen, ist Elin plötzlich in großer Gefahr. Aber zum Glück ist das ja noch Esra, der auf ihrer Seite ist.

Das Cover dieses Buch gefällt mir unheimlich gut, wobei hier wenig zum Inhalt preis gegeben wird. Auch beim Klappentext war ich mir zuerst unsicher und hatte so gar keine Ahnung in welche Richtung die Handlung gehen wird. Für mich klang der Inhalt eigentlich nach einem Mysterie Thriller, wurde dann aber doch überrascht, da das ganze eher in die Richtung Fantasy geht. Die Handlung wird aus der Sicht von Elin erzählt in der Ich-Perspektive, zwischendurch gibt es kurze Abschnitte aus der Sicht von Esra in der 3. Person. Das Geheimnis, dass sich hinter Panazea verbirgt, fand ich sehr spannend, die Autorin entführt uns hier in eine sehr interessante Welt. Die Krankheit ihres Bruders, der Tod ihres Vaters, all das hat irgendwie mit Panazea zutun und wurde sehr spannend umgesetzt. Romantik spielt eine sehr wichtige Rolle in der Handlung, was mir sehr gut gefallen hat. Esra hat ebenfalls ein Geheimnis, dass mit Panazea zutun hat.
Besonders begrüße ich, dass es sich hier um einen Einteiler handelt, das hat man ja in letzter Zeit eher weniger. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung mit voller Punktzahl.




Mehr zu:

Weiterempfehlen:


Das könnte euch auch interessieren