Thienemann-Esslinger

Logo
Und plötzlich war Frau Honig da

Ab 8 Jahre

224 Seiten, mit schwarz-weißen Illustrationen

Format:
148 x 210 mm

ISBN:
978-3-522-50545-1

Preis:
12,99

Erscheinungstermin:
20.07.2017

Sofort lieferbar.
Lieferzeit 3-4 Werktage.

  • Gebundene Ausgabe

Sabine Bohlmann, Joëlle Tourlonias

Und plötzlich war Frau Honig da

Ein zauberhaftes Kinderbuch für alle Fans von Mary Poppins

Zauberhaft und magisch – das ist Frau Honig! Wo das Kindermädchen auftaucht, dauert es nicht lange, bis etwas Ungewöhnliches passiert! Auch die Kinder der Familie Sommerfeld staunen nicht schlecht, als von einer Sekunde auf die andere der Kühlschrank mit den feinsten Köstlichkeiten gefüllt ist oder alle bösen Worte schwuppdiwupps in einer Schublade verschwinden. Doch den größten Spaß, den haben sie abends, wenn sie auf einem fliegenden Teppich ins Bett gebracht werden.


Pressestimmen

„Zauberhaft schön und wundervoll magisch! Dieses tolle Kinderbuch ist ganz besonders Mary Poppins Fans sehr zu empfehlen und jedem, der fantasievolle und abenteuerliche Geschichten mag.“

Die Bücherwelt von CorniHolmes, Corinna Schmitz


„Ein kurzweiliges, sehr unterhaltsames und lesenswertes Buch mit vielen hübschen Zeichnungen.“

Die VOR-Leser, Monika Hanewinkel


„Sabine Bohlmann hat mit Frau Honig ein ganz wundervolles Kindermädchen erschaffen, das jedem vor Augen führt, was wirklich wichtig ist im Leben.“

Blog Steffis bunte Lesezeit, Stefanie Vogt


„Dieses Buch beinhaltet so viel, dass ich es kaum alles in Worte fassen kann. Es plädiert für ein schönes Familienleben, zeigt Lösungsmöglichkeiten für schwierige Familiensituationen, aber auch lustige Ideen, um mit den kleineren Problemen des Familienalltags umzugehen. Aber nicht nur innerhalb der Familie, sondern auch gegenüber den Mitmenschen außerhalb. [...] Ich kann dieses tolle Buch nicht nur für Kinder ab etwa 8 Jahren, sondern auch allen Müttern und Vätern nur ans Herz legen.“

Blog Familienbücherei, Susanne Beck


„Dieses Buch ist ein wirkliches Highlight.“

Blog Buchblögchen, Simone Blaß



Leserstimmen

Keine Kommentare




Weiterempfehlen:


Das könnte euch auch interessieren