Thienemann-Esslinger

Logo
Hier kommt Olga da Polga

Ab 4 Jahre

176 Seiten

ISBN:
978-3-522-18415-1

Übersetzt von:
Hans-Georg Noack

Preis:
16,99

Erscheinungstermin:
12.10.2015

Sofort lieferbar.
Lieferzeit 3-4 Werktage.

  • Gebundene Ausgabe

Michael Bond, Catherine Rayner

Hier kommt Olga da Polga

Olga da Polga ist kein gewöhnliches Meerschweinchen. Sie ist das eigenwilligste, liebenswerteste, frechste und dickste Meerschweinchen, das man sich vorstellen kann. Und obwohl sie so klein ist, erlebt Olga die größten Abenteuer. Ein zeitloser Klassiker von Michael Bond, zauberhaft neu illustriert von Catherine Rayner.


Leserstimmen

Ein Vorlesebuch der Extraklasse

Barbara62 ( 18.12.2017 17:53 )
Als der britische Kinderbuchautor Michael Bond am 27. Juni 2017 im Alter von 91 Jahren starb, wurde er in allen Nachrufen als Schöpfer von Paddington Bär gefeiert. In unserer Familie war dagegen immer eine andere Figur Bonds prägend, die er ab 1971 schuf: die Meerschweindame Olga da Polga. Wir waren daher sehr glücklich, als der Verlag Thienemann die Geschichten dieses abenteuerlustigen, fantasievollen und liebenswerten Tieres im Jahr 2015 als wunderschön gestalteten, fadengehefteten Hardcover-Band wieder aufgelegt hat, versehen mit herausragenden Illustrationen von Catherine Rayner, die nicht nur das Aussehen, sondern auch die Seele und den Charakter der Tiere wiederzugeben versteht.

Und so stellt Michael Bond seine Protagonistin zu Beginn des Romans vor: „Von Anfang an gab es nicht den geringsten Zweifel daran, dass Olga da Polga ein Meerschweinchen war, das es einmal weit bringen würde. Sie war charmant, trug ihr Barthaar auf eine ganz besondere Art, hatte einen sorglos-unbekümmerten Wirbel in den Rosetten ihres braunweißen Fells und einen Glanz in den Augen, der sie von allen anderen Meerschweinchen unterschied.“

Der Besitzer der Zoohandlung ist nicht gerade traurig, als Olga, die immer für Unruhe im Stall gesorgt hat, verkauft wird. Olga, abenteuerlustig und neugierig, zieht bei Karen, Papa und Mama Sägemehl in einen Stall auf Stelzen ein, der ihrer Meinung nach einem Palast recht nahe kommt, findet im Kater Noel, im Igel Fangio, in der Schildkröte Graham und anderen Tieren gute Freunde, flunkert beim Geschichtenerzählen was das Zeug hält, streut aus Übermut gefährliche Gerüchte, erfährt bei einem Ausflug, dass die große weite Welt unter den Pfoten viel weniger schön ist als ihr Zuhause, frisst gemäß dem Motto „Ein Kleeblatt im Mund ist besser als zwei auf der Wiese“ was das Zeug hält und muss nach einem Sturz von ihrer Familie gesundgepflegt werden.

Lauter spannende Geschichten also, in denen die eigenwillige Olga erwachsenen Vorlesern wie Kindern ab fünf Jahren so ans Herz wächst, dass man anschließend garantiert auch ein Meerschweinchen haben möchte – oder besser gleich zwei, denn im Gegensatz zur Entstehungszeit des Kinderbuchs ist heute eindeutig belegt, dass diese Tiere nur zu zweit oder in Gruppen gehalten werden sollten.

http://xn--mit-bchern-um-die-welt-wlc.de/michael-bond-catherine-rayner-hier-kommt-olga-da-polga/
Schreibt einen Kommentar:

Weiterempfehlen:


Das könnte euch auch interessieren