• Gratis Versand*
  • Lieferung 1-3 Werktage**
  • Bezahlmöglichkeiten
  • Geschenkeservice
  • Astrid Frank

    Astrid Frank,1966 in Düsseldorf geboren, studierte Germanistik, Biologie und Pädagogik. Sie war als Lektorin und Übersetzerin in mehreren und für mehrere deutsche Verlage tätig und machte außerdem eine Ausbildung zur "Zoobegleiterin des Kölner Zoos". Nach dem Studium arbeitete sie für ein halbes Jahr in einer Buchhandlung und beleuchtete das Medium Buch damit von einer weiteren Seite. Seit 1998 schreibt sie Geschichten (für Kinder und Jugendliche). Mehrere ihrer Bücher wurden mit Preisen ausgezeichnet und in andere Sprachen übersetzt. Astrid Frank lebt mit Mann, zwei Söhnen und Hund Aimee in Köln.

    Bücher von Astrid Frank

    Ich kann lesen!
    Leni und das kitzelige Pony

    von Astrid Frank

    Ich kann lesen!: Spannende Geschichten für Einsteiger.

    Ein Ponyhof nebenan! Da ist der Umzug aufs Land gar nicht mehr so schlimm. Und zwischen Leni und Pony Luna ist es Liebe auf den ersten Blick. Wenn da nicht Paula wäre, die sich erst mal gar nicht über die Neue im Stall freut ...

    Mit der erprobten blauen Schrift wird das Lesen kinderleicht!

    weiterlesen
    Wunderpferde
    Eine Freundin wie Halla

    von Astrid Frank

    Luisas Stute Donna ist das springstärkste Pferd im Stall – wenn sie Lust hat. Meist steckt ihr Kopf jedoch voller Flausen. Doch Luisa glaubt fest an sie und versucht, nicht auf die gemeinen Kommentare der anderen Mädchen zu hören, die fürchten, Donna könnte ihnen den Sieg beim bevorstehenden Turnier vermasseln. Und tatsächlich zeigt Donna im ersten Durchlauf, was in ihr steckt – bis Luisa sich verletzt. Jetzt kommt es ganz allein auf die unberechenbare Donna an!

     

    Ein fesselndes Pferdebuch basierend auf der wahren Geschichte eines echten Wunderpferds: Halla – das legendäre Springpferd

    weiterlesen
    Wunderpferde
    Ein Held wie Hidalgo

    von Astrid Frank

    Lesespaß für Pferdemädchen ab 8 Jahren, inspiriert von einer bekannten Legende.

    Reiterferien mit dem eigenen Pferd – wenn das mal nicht die besten Ferien aller Zeiten werden! Doch dann stellt sich heraus, dass Shania sich nicht so recht mit den anderen Mädchen anfreunden kann. Und auch Shanias Mustang Jalon hat beim dreitägigen Wettreiten eigentlich keine Chance gegen die edlen Araber, Andalusier und Trakehner. Aber Shania und Jalon geben nicht auf: Sie werden es den anderen schon zeigen!

    Ein fesselndes Pferdebuch basierend auf der Legende eines echten Wunderpferds: Hidalgo, der kleine Mustang, der wahre Größe bewies.

    weiterlesen
    Die verlorenen Pferde der grünen Insel

    von Astrid Frank

    Coming-of-Age-Roman für Mädchen ab 12, der auf einem Pferdeschutzhof in Irland spielt. 

    Sommerferien in Irland, mitten in der Natur: Genau das Richtige für Lea, die, nach all dem Mist, der passiert ist, einfach zur Ruhe kommen will. Doch dann findet sie ein verletztes, halb verhungertes Pferd und hat nur noch ein Ziel: das Tier zu retten. Aber der junge Hengst ist so verstört, dass allein das Einfangen zunächst unmöglich erscheint. Lea muss erst einmal wieder an sich selbst glauben, bevor sie das Vertrauen des Pferdes gewinnen kann. Und dann ist da auch noch Ray, der unnahbare Sohn der Nachbarin, der Leas Gefühle durcheinanderbringt.

    „Toll geschrieben und so nah dran am echten Irland!“ Hungry Horse Outside

    weiterlesen

    Das könnte Dich auch interessieren