• Gratis Versand*
  • Lieferung 1-3 Werktage**
  • Bezahlmöglichkeiten
  • Geschenkeservice
  • F. J. Tripp

    Franz Josef Tripp wurde am 7. Dezember 1915 in Essen geboren. Er arbeitete zunächst als Journalist und Schriftsteller, bis er kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs begann seine Texte selbst zu illustrieren. Nach dem Krieg entschloss er sich, bei der Malerei zu bleiben und ging beim Innsbrucker Maler und Grafiker Heinrich Berann in die Lehre. 1949 machte er sich als Grafiker selbstständig. Zunächst arbeitete er vor allem als Werbegrafiker, doch zunehmend gewann die Buchillustration für ihn an Bedeutung. 1960 erhielt er von Lotte Weitbrecht, der damaligen Verlegerin des Thienemann Verlags, den Auftrag, "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" von Michael Ende zu illustrieren. Aus der ursprünglichen Arbeitsbeziehung zwischen Autor und Illustrator entstand eine enge Freundschaft . Außer den beiden „Jim Knopf-Bänden" illustrierte Tripp für den Thienemann Verlag „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt" von Boy Lornsen sowie „Das kleine Gespenst" und die drei „Räuber Hotzenplotz"-Bücher von Otfried Preußler. Er starb am 18. Februar 1978.

    Bücher von F. J. Tripp

    Jim Knopf
    Jim Knopf findet's raus - Geschichten über Lokomotiven, Vulkane und Scheinriesen

    von Michael Ende

    Eine Frage-Antwort-Buch rund um Jim Knopf und seine Freunde für Kinder ab 5 Jahren, von Bestseller-Autor Michael Ende.

    Brauchen Lokomotiven auch mal Ferien? Wie entstehen Vulkane? Und warum haben nicht alle Menschen dieselbe Hautfarbe? Viele wichtige Fragen mit denen sich Jim Knopf beschäftigt und Antworten bei seinen Freunden Lukas der Lokomotivführer, Frau Waas, König Alfons den Viertel-vor-Zwölften und Prinzessin Li Si sucht. In 24 kunterbunten Geschichten über Vulkane, Lokomotiven und Scheinriesen, geben sie ihm spannende und überraschende Antworten.

    weiterlesen
    Der Räuber Hotzenplotz

    von Otfried Preußler

    Schulausgabe im Taschenbuch-Format von Otfried Preußlers „Der Räuber Hotzenplotz“ für Jungen und Mädchen zum Selbstlesen in der 3. und 4. Grundschulklasse.
    Das Schulbuch ist in großer Schrift gesetzt (Schriftart Schulbuch Nord) und bietet Zeilenangaben auf jeder Seite. Die lustige Geschichte rund um Kasperl, Seppel und den Räuber Hotzenplotz eignet sich hervorragend, um die Lesekompetenz in der Grundschule zu fördern und das Lesen zu trainieren. Für diese Schullektüre gibt es auch Unterrichtsmaterial mit Kommentar und Kopiervorlagen für Lehrerinnen und Lehrer.

    Zum Inhalt:
    Kasperl und sein Freund Seppel machen sich auf, den wilden Räuber Hotzenplotz zu fangen, der Großmutters Kaffeemühle gestohlen hat. Unglücklicherweise geraten sie dabei in die Hände des Räubers Hotzenplotz und des bösen Zauberers Petrosilius Zwackelmann, denn so einfach lassen Räuber sich nicht fangen. Werden es die beiden Freunde schaffen sich aus ihrer Gefangenschaft zu befreien? 

    Alle Bände im Überblick:

    • Band 1: Der Räuber Hotzenplotz
    • Band 2: Neues vom Räuber Hotzenplotz
    • Band 3: Hotzenplotz 3
    • Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

     



    weiterlesen
    Der Räuber Hotzenplotz
    Der Räuber Hotzenplotz

    von Otfried Preußler

    Ein lustiges Abenteuer von Otfried Preußler für Jungen und Mädchen ab 6 Jahren, das schon seit Generationen Kinder begeistert. Zum Vorlesen und Selbstlesen für die Grundschule mit vielen schwarz-weißen Bildern. 

    Kasperl und sein Freund Seppel machen sich auf, den wilden Räuber Hotzenplotz zu fangen, der Großmutters Kaffeemühle gestohlen hat. Unglücklicherweise geraten sie dabei in die Hände des Räubers Hotzenplotz und des bösen Zauberers Petrosilius Zwackelmann, denn so einfach lassen Räuber sich nicht fangen. Werden es die beiden Freunde schaffen sich aus ihrer Gefangenschaft zu befreien? 

    Alle Bände im Überblick: 

    • Band 1: Der Räuber Hotzenplotz
    • Band 2: Neues vom Räuber Hotzenplotz   
    • Band 3: Hotzenplotz 3 / Schluss mit der Räuberei
    • Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete
    weiterlesen
    Der Räuber Hotzenplotz
    Neues vom Räuber Hotzenplotz

    von Otfried Preußler

    Der 2. lustige Band vom Räuber Hotzenplotz, Otfried Preußlers Kinderbuch-Klassiker ab 6 Jahren. Zum Vorlesen und Selbstlesen für die Grundschule mit vielen schwarz-weißen Bildern. 

    Kasperl, Seppel und der Oberwachtmeister Dimpfelmoser sind bestürzt: Räuber Hotzenplotz ist es gelungen, aus dem Spritzenhaus zu entfliehen! Zu allem Unglück hat er auch noch die Großmutter entführt und verlangt jetzt Lösegeld. Was sollen sie nur tun? Hoffentlich hat Frau Schlotterbeck, die Hellseherin, einen guten Rat für sie. Wird es ihnen gelingen die Großmutter zu retten und den Räuber Hotzenplotz wieder hinter Schloss und Riegel zu bringen? 

    Alle Bände im Überblick: 

    • Band 1: Der Räuber Hotzenplotz       
    • Band 2: Neues vom Räuber Hotzenplotz   
    • Band 3: Hotzenplotz 3 / Schluss mit der Räuberei
    • Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete





    weiterlesen

    Extras und Events

    Buchhelden

    Der Räuber Hotzenplotz im Interview

    Der Räuber Hotzenplotz äußerte sich im Interview persönlich zu „Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“.

    Autoreninterview

    Otfried Preußlers Geschichtenschatz

    Generationen von Kindern lieben Otfried Preußlers Geschichten. In diesem Interview mit Otfried Preußler erfährst Du mehr über ihn und die Entstehung seiner Bücher.

    Das könnte Dich auch interessieren