• Gratis Versand*
  • Lieferung 1-3 Werktage**
  • Bezahlmöglichkeiten
  • Geschenkeservice
  • Gaby Hauptmann

    Gaby Hauptmann ist eine Vollblutjournalistin: Nach einem Volontariat bei der Tageszeitung SÜDKURIER (Konstanz) hatte sie ein eigenes Pressebüro in Lindau, war Chefredakteurin der Ersten Stunde von seefunk radio bodensee, wechselte zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk (SWF 1 u. SWF3) und begann gleichzeitig fürs Fernsehen (HR u. SWF, Unterhaltung und Dokumentationen) zu arbeiten. Sie war Regisseurin, Produzentin und Moderatorin, unter anderem moderierte sie 2002/03 mit Lea Rosh die Literatursendung „Willkommen im Club“. 1995 erschien mit „Suche impotenten Mann fürs Leben“ ihr erster Bestseller, seitdem hat sie über 30 Bücher (darunter das Kinderbuch „Rocky – der Racker“ und die beiden Jugendreiterserien „Alexa – die Amazone“ und „Kaya“) geschrieben, wurde in 35 Ländern verlegt, hat allein in Deutschland knapp über 8 Millionen Bücher verkauft, wovon sechs Bücher bisher verfilmt wurden und viele als Hörbücher zu haben sind.

    Bücher von Gaby Hauptmann

    Frei wie der Wind
    Frei wie der Wind - Band 3: Kaya scheut kein Risiko

    von Gaby Hauptmann

    Kaya traut ihren Augen nicht! Hat der Reitstallbesitzer tatsächlich eine Freundin? Was passiert mit dem Stall, wenn darüber seine Ehe in die Brüche geht? Und was wird dann aus ihr und ihrer Mädchenclique? Kaya und ihre Freundinnen sind voll und ganz gefordert, um diese Herausforderungen zu meistern. Dabei scheuen sie kein Risiko!

    Ein Pferdeabenteuer, das mitten ins Herz geht!

    weiterlesen
    Kaya - frei und stark
    Kaya 1-3 (Sammelband zum Sonderpreis)

    von Gaby Hauptmann

    Band 1:

    Die 13-jährige Kaya liebt Pferde über alles, besonders das Pony Dreamy aus ihrem Reitstall. Als sie mit ihm beim großen Reitturnier überraschend Dritte wird, ist ihr Glück perfekt. Noch perfekter wird es, als sie unter den Teilnehmern auch den 15-jährigen Chris entdeckt, mit dem sie beim Weihnachtsreiten so nett gequatscht hatte. Chris sieht einfach umwerfend aus – das findet nicht nur Kaya.

    Doch Chris interessiert sich viel mehr für Kayas bereits 17-jährige Schwester Alexa. Und Dreamy soll nach dem großen Erfolg für einen guten Preis verkauft werden. Eine schreckliche Vorstellung. Kaya denkt an Entführung – von Dreamy, nicht von Chris. Aber für den muss sie sich auch etwas einfallen lassen.

     

    Band 2:

    Mein Gott, die Welt ist ungerecht! Während Kaya froh ist, dass sie Dreamy reiten darf, überrascht sie dessen Besitzer, Herr Waldmann, mit einer wirklich fulminanten Nachricht: Er hat beschlossen, für seinen Sohn ein Pony zu kaufen – ein richtiger Kracher soll es sein, damit der 15-jährige Chris in seinem letzten Jahr im Ponykader noch einmal so richtig groß rauskommt. Das sagt sich leicht, wenn man so reich ist wie Familie Waldmann! Doch dann passiert etwas, das Kaya endgültig umhaut: Sie selbst soll mitfahren und das Pony Wild Thing begutachten – das bedeutet nicht nur den Ritt auf einem Weltklassepony, sondern vor allem drei Tage mit Chris, ihrem großen Schwarm!

     

    Band 3:

    Die Vorbereitungen für die Weihnachtsfeier sind gerade in vollem Gange, als plötzlich ein Anruf der Polizei den Reiterhof erreicht: Fünf freilaufende Pferde wurden auf der Landstraße gesichtet und die Experten vom Reiterhof sollen sie einfangen und unterstellen – bis der Besitzer ermittelt ist. Kaya ist sofort Feuer und Flamme und schließt sich mit Freundinnen dem Suchtrupp an. Doch was die Helfer wenig später vorfinden, wirft viele Fragen auf, denn die entlaufenen Pferde sind völlig abgemagert und verwahrlost. Wo kommen sie her? Und warum hat sie keiner als vermisst gemeldet? Irgendetwas stimmt hier nicht!

    weiterlesen
    Frei wie der Wind
    Kayas Pferdeabenteuer in Afrika

    von Gaby Hauptmann

    Kaya kann es kaum glauben! Jetzt, da es mit Chris endlich gut läuft, will er weg. Drei Monate in die Wildnis Afrikas, um sich dort um afrikanische Kinder und verwaiste Tiere zu kümmern. Kaya hält es vor Sehnsucht zu Hause kaum aus und sieht nur einen Weg: Sie muss hinterher.

    weiterlesen
    Kaya - frei und stark
    Kaya schießt quer

    von Gaby Hauptmann

    »Du machst das«, flüsterte sie ihm zu. »Und wenn wir das schaffen, kriegst du gleich vier Karotten auf einmal von mir!« Wenn nicht, dann auch, dachte sie, aber das musste er ja nicht wissen.

     

    Die 13-jährige Kaya liebt Pferde über alles, besonders das Pony Dreamy aus ihrem Reitstall. Als sie mit ihm beim großen Reitturnier überraschend Dritte wird, ist ihr Glück perfekt. Noch perfekter wird es, als sie unter den Teilnehmern auch den 15-jährigen Chris entdeckt, mit dem sie beim Weihnachtsreiten so nett gequatscht hatte. Chris sieht einfach umwerfend aus – das findet nicht nur Kaya.

    Doch Chris interessiert sich viel mehr für Kayas bereits 17-jährige Schwester Alexa. Und Dreamy soll nach dem großen Erfolg für einen guten Preis verkauft werden. Eine schreckliche Vorstellung. Kaya denkt an Entführung – von Dreamy, nicht von Chris. Aber für den muss sie sich auch etwas einfallen lassen.

    weiterlesen

    Das könnte euch auch interessieren