• Gratis Versand*
  • Lieferung 1-3 Werktage**
  • Bezahlmöglichkeiten
  • Geschenkeservice
  • Karin Kaçi

    Karin Kaçi, 1976 in Deutschland geboren und zwischen drei Kulturen und noch mehr Obstbäumen in der Nähe von Köln aufgewachsen, hat als Tochter einer armenischen Familie aus der Türkei sowohl zum Okzident als auch zum Orient Bezug. Die Hälfte ihrer Verwandtschaft ist in den 60er- und 70er-Jahren nach Deutschland ausgewandert, die andere Hälfte lebt weiterhin in ihrer Lieblingsstadt Istanbul. Nach dem Abitur war Karin Kaçi in einer Kostümwerkstatt und in einem Pressevertrieb tätig, studierte zwei Jahre lang Pädagogik und absolvierte dann eine Ausbildung zur Mediengestalterin für Digital- und Printmedien. Seit Abschluss ihres Film-Studiums im Bereich Drehbuch an der ifs internationale filmschule köln 2005 ist sie als freie Autorin für Film, Fernsehen, Prosa und Hörspiel tätig. In ihren Arbeiten beschäftigt sie sich immer wieder mit dem Leben zwischen verschiedenen Kulturen, das in der Jugend anstrengend und nervig sein kann – später aber nur noch bereichernd ist.

    Bücher von Karin Kaçi

    Irgendwann in Istanbul

    von Karin Kaçi

    Exklusiv im E-Book: ein Interview mit der Autorin Katrin Kaçi über ihre orientalisch-deutschen Wurzeln

     

    Vor der Moschee herrscht emsiges Treiben, die Deutsch-Türkin Maral stellt sich auf die Zehenspitzen und versucht, in der Menschenmenge Batu auszumachen – den Jungen, der ihr in den letzten Tagen sein Istanbul gezeigt hat: den quirligen Bazar, wo sie süßes Helva gekauft haben, mit der Fähre sind sie am Ufer des Bosporus entlanggefahren und in eine der verfallenen Strandvillen eingebrochen. Ohne es zu ahnen, kommt Maral, die hier in Istanbul auf der Spur nach ihren Wurzeln ist, dem vergangenen Liebesglück ihrer türkischen Großmutter so ganz nahe.

    Da ist er – Batu! Dann taucht neben ihm plötzlich ein Mädchen auf, küsst ihn und verschwindet.

    weiterlesen

    Das könnte euch auch interessieren