• Gratis Versand*
  • Lieferung 1-3 Werktage**
  • Bezahlmöglichkeiten
  • Geschenkeservice
  • Kathrin Schüler

    Bücher von Kathrin Schüler

    Gegen den Sturm

    von Bettina Belitz

    Doppelter Lesespaß für Pferdefans ab 12 Jahren.

    Sturmsommer: Die Pferde-Trekking-Tour sollte eine lockere Zeit mit seinen Freunden werden, doch dann ziehen dunkle Gewitterwolken auf. Tom erfährt, dass es der letzte Sommer von Meteor sein soll. Der betagte braune Wallach ist der beste Freund von Toms Schimmel Damos – und das Pflegepferd von Tanja, die Tom eigentlich gar nicht leiden kann und die ihn trotzdem irgendwie magisch anzieht ...

    Freihändig: In der Reithalle kann Josh alles hinter sich lassen – hier kann ihm keiner was! Freihändig auf dem galoppierenden Pferd zu stehen, ist Freiheit pur. Aber sein Vater und sein großer Bruder halten leider überhaupt nichts davon, dass Josh voltigiert. Als ein Orkan über die Stadt fegt, sind Stall und Pferde in großer Gefahr und auch bei Josh zu Hause eskaliert die Situation ...

    2 außergewöhnliche Pferderomane in einem Band.

    weiterlesen
    Silhouette

    von Thalia Kalkipsakis

    Scarlett ist der Star in ihrer Tanzakademie: Sie ist beliebt, zählt zu den besten Tänzern und weiß genau, was sie will. Ihr großer Traum ist es, nach der Abschlussaufführung ein Engagement als Solotänzerin am Nationalballett zu bekommen. Doch dann ergattert sie in einem Casting die Hauptrolle für ein Musikvideo und lernt den charismatischen Sänger Moss kennen. Und plötzlich ist Scarlett hin und her gerissen zwischen dem verlockenden Glamour-Leben mit ausschweifenden Partys und der hart umkämpften Tanzwelt. Wie weit kann sie gehen, ohne ihre Träume zu verlieren?

     

    weiterlesen
    My Book of Life by Angel

    von Martine Leavitt

    Vorne auf mein Buch schrieb ich

    „Mein Buch des Lebens von Angel“,

    was übrigens mein echter Name ist,

    und meine wahre, eigene Geschichte,

    vielleicht einst von einem anderen

    Engel zu verlesen.

     

    Angel, 16 Jahre alt, trifft auf Call – diese Begegnung

    verändert ihr normales Leben. Bevor sie es richtig

    merkt, macht Call sie drogenabhängig und schickt

    sie auf den Babystrich. Angel beginnt, ihr Leben

    zu hassen. Sie schafft es aber erst, auszubrechen,

    als Call ein noch jüngeres Mädchen mitbringt.

    Angel nimmt den Leser mit auf die Reise in ihr

    Innerstes. Man wird Zeuge von Angels Gedankenfetzen,

    Überlegungen, inneren Monologen und

    Gesprächen.

     

    „Wie soll ich dieses besondere Buch beschreiben?

    Es ging unter die Haut. Ein wunderbares Buch

    trotz traurigem und zugleich hoffnungsmachendem

    Inhalt. Die feinsinnige und einfühlsame

    Sprache hat mich ebenfalls fasziniert. ...“ A.S.

    weiterlesen

    Das könnte euch auch interessieren