• Gratis Versand*
  • Lieferung 1-3 Werktage**
  • Bezahlmöglichkeiten
  • Geschenkeservice
  • Peter Sís

    Peter Sís, in Brno geboren, ist ein amerikanischer Bilderbuchillustrator und Trickfilmzeichner tschechischer Herkunft. 2012 erhielt Peter Sís den Hans Christian Andersen Preis, die wichtigste internationale Auszeichnung für Kinderbuchautoren und -illustratoren.

    Bücher von Peter Sís

    Der Träumer

    von Pam Muñoz Ryan

    Gewinner des Deutschen Jugendliteraturpreises 2015 in der Kategorie Kinderbuch! Neftali ist 8 und lebt mit seiner Familie in Temuco, einer kleinen Stadt im Süden Chiles. Sein Vater ist streng und wünscht sich, dass er etwas »Vernünftiges« lernt. Aber Neftalis Leidenschaft ist das Lesen und das Sammeln - Blätter, Steine, Vogelnester, Tannenzapfen, Muscheln. Und immer gibt es dazu Geschichten, die sich Neftali ausdenkt, und Wörter, die er auf Zettel schreibt und in seine Schublade steckt. Seine Schätze. Endlich kommt der Sommer, an dem sie ans Meer fahren, an den Pazifik, der rauh ist und kalt, aber so unendlich weit und wunderschön. Und all sein Hoffen ist, das der Vater vielleicht am Meer nicht so streng ist wie sonst. Am Ende dieses einfühlsamen und warmherzigen Romans, Neftali ist inzwischen 15, müssen wir lernen, dass irgendwann jeder seinen Weg gehen muss, so schwer er auch ist und so schmerzlich Abschiede sind. Neftali geht zum Studium nach Santiago, und aus dem Jungen aus dem Süden wird der berühmte Schriftsteller Pablo Neruda. Peter Sís, den wir aus der »Konferenz der Vögel« kennen, hat das Buch durchillustriert und gestaltet und es auch optisch zu einem Kunstwerk gemacht.

    weiterlesen
    Der Träumer

    von Pam Muñoz Ryan

    Neftali lebt im Süden Chiles, in Temuco, und sammelt für sein Leben gern. Steine, Vogelnester, Muscheln ... Alles, was er findet, wird ein Schatz. Sein Vater macht sich deswegen über ihn lustig. Aber Neftali gibt nicht auf. Er beginnt zu schreiben. Durch seine Liebe zu Wörtern wird aus dem Jungen später der berühmte Dichter Pablo Neruda.

    Gewinner des Deutschen Jugendliteraturpreises 2015

    weiterlesen
    Die Konferenz der Vögel

    von Peter Sís

    Eines Morgens wacht der Dichter Attar aus einem unruhigen Traum auf und stellt fest, dass er sich in einen Wiedehopf verwandelt hat. Er versammelt die Vögel der Welt und eröffnet ihnen, dass in einem fernen Land, auf dem Berg Kaf, ein König lebt, der allein in der Lage ist, die Welt von Anarchie, Armut und Aufruhr zu befreien. Die Vögel folgen ihm auf eine beschwerliche Reise und müssen die Sieben Täler durchfliegen und Stürmen, Regengüssen, Eis und glühender Hitze trotzen. Als die dreißig kräftigsten und tapfersten schließlich den Berg Kaf erreichen, abgekämpft und zerschunden, finden sie dort nicht den König, nach dem sie gesucht haben – sondern erkennen, dass der König in jedem von ihnen steckt.

    weiterlesen
    Der Pilot und der kleine Prinz

    von Peter Sís

    Wer kennt nicht die Geschichte vom Kleinen Prinzen, der von Planet zu Planet reist und immer die richtigen Fragen stellt? Sein Schöpfer Antoine de Saint-Exupéry hatte ein fast genauso spannendes Leben. Schon als Kind entwickelte er Flugmaschinen und blieb dem Traum von Fliegen sein Leben lang treu. Seine Leidenschaft führte ihn von Paris nach New York, Südamerika und Afrika. Als er für einige Monate ein verlassenes Flugfeld mitten in der Sahara bewachen musste, kam ihm die Idee für seine berühmteste Figur. Erzählt und illustriert von Ausnahmekünstler Peter Sís.

    weiterlesen

    Das könnte euch auch interessieren