• Gratis Versand*
  • Lieferung 1-3 Werktage**
  • Bezahlmöglichkeiten
  • Geschenkeservice
  • Tina Schulte

    Tina Schulte, 1974 geboren, studierte visuelle Kommunikation an der FH Münster. Seit 2001 arbeitet sie als freiberufliche Illustratorin in einer Ateliergemeinschaft und hat bereits zahlreiche Kinderbücher illustriert. Seit einiger Zeit ist sie auch erfolgreich im Bereich Home Decor und Surface-Design tätig.

    Bücher von Tina Schulte

    Gott, ich hab einen Tipp für dich

    von Lene Mayer-Skumanz

    Laura fällt immer was ein - vor allem, wenn es um ihren Schulfreund Dominik geht oder um Amina, das Mädchen mit dem Kopftuch. Am liebsten gibt sie Gott Tipps, wie er ihren Freunden helfen könnte. Ihre ganze Fantasie setzt sie ein, um einen anderen Menschen ein bisschen glücklicher zu machen. Obwohl Laura selbst manchmal traurig ist. Aber vielleicht weiß Gott auch ohne ihren Tipp, wie er Laura helfen kann?

     

    Neuausgabe von ISBN 978-3-522-30014-8

    weiterlesen
    Meine Erstkommunion

    von Beate Brielmaier

    Kommunion-Album mit liebevollen, pastellfarbenen Illustrationen. Extra: Briefumschlag für ein Geldgeschenk

    Ein Album zum Selbstgestalten für die schönsten Erinnerungen an die Erstkommunion. Mit besonders viel Platz für Fotos, zahlreichen Seiten zum Eintragen und Einkleben von Lieblingsliedern, Lieblingstexten und vielem mehr.

    weiterlesen
    ... wenn du meinst, lieber Gott

    von Lene Mayer-Skumanz

    Geschichten zur Erstkommunion für Jungen ab 8 Jahren.

    Xaverl ist nicht auf den Mund gefallen, auch nicht dem lieben Gott gegenüber. Es gibt so vieles, worüber er mit Gott reden möchte: Wenn er sich ärgert, weil ein großer Dicker auf einen kleinen Dünnen losgeht. Oder wenn er nicht weiß, wie er den kleinen Schwalben helfen soll. Oder wenn er sich einfach nur freut, weil er etwas besonders Schönes gesehen hat. Empfehlungsliste des Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreises.

     

    weiterlesen
    Was sagst du jetzt, lieber Gott?

    von Lene Mayer-Skumanz

    Xaverl ist nicht auf den Mund gefallen, auch nicht dem lieben Gott gegenüber. Es gibt so vieles, worüber er mit Gott reden möchte: Wenn er sich ärgert, weil ein großer Dicker auf einen kleinen Dünnen losgeht. Oder wenn er sich einfach nur freut, weil er etwas besonders Schönes gesehen hat. Und auch Laura fällt immer was ein, am liebsten gibt sie Gott Tipps, wie er ihren Freunden helfen könnte, ihrem Schulfreund Dominik zum Beispiel oder Amina, dem Mädchen mit dem Kopftuch.

    Empfehlungslliste des Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreises

    weiterlesen

    Das könnte euch auch interessieren