Thienemann-Esslinger

Logo
Zwischen Licht und Finsternis

Ab 14 Jahre

Band 1, 536 Seiten

ISBN:
978-3-522-65423-4

Preis:
3,99

Erscheinungstermin:
18.03.2019

Sofort lieferbar.

Alexandra Stückler-Wede, Carolin Liepins

Zwischen Licht und Finsternis

Zwischen Licht und Finsternis

Kann Liebe eine uralte Feindschaft überwinden? – Teuflisch gute Romantasy 

Lya ist hübsch, schlagfertig – und die Tochter des Teufels. Um ihre Ausbildung abzuschließen, reist sie nach London, wo sie prompt auf den unterkühlten Zayden trifft. Ihr Instinkt warnt sie vor ihm, und zu Recht: Zayden will Lya unbedingt tot sehen und setzt alles daran, ihr das Leben zu nehmen. Sie sind wie Licht und Finsternis – und trotzdem ziehen sie sich auf unerklärliche Weise an. Und eines wird Lya schnell klar – Zayden ist kein gewöhnlicher Mensch.


Leserstimmen

Wenn du unter 16 Jahre alt bist, darfst du hier leider keinen Kommentar abgeben, da du keine rechtsgültige Einwilligung abgeben darfst.

Des Teufelskind auf der Erde.....das kann nur spannend werden

Claudia ( 09.07.2019 08:36 )
Lya ist eine junge Frau, die weiß was sie will und das ach deutlich macht und sie ist die Tochter des Teufels.um ihre Ausbildung zu beenden, geht sie nach London an ein Elite College und trifft dort das erste Mal auf Menschen, die anders sind und auch auf den sehr kalten Zayden. Irgendwas scheint an ihm anders zu sein, er will sie unbedingt tot sehen und sie versteht nicht warum. Plötzlich findet sie sich in einem Konflikt, der nicht nur ihr Leben bedroht....

Erst konnte ich mit dem Titel des Buches nicht so viel anfangen, aber der Klappentext war doch nett und so hab ich es gewagt. Ich mag das Cover ganz gern, aber eigentlich mag ich Gesichter nicht so passend.
Die Autorin hat einen leichten Schreibstil und man kommt schnell rein. Die Geschichte beginnt sofort und man muss sich an den doch recht rasanten Start gewöhnen. Wir starten mit Lya am College und lernen alles kennen. Am Anfang weiß man als Leser auch nicht so arg viel, wobei ich das doch sehr mochte, vieles beim Lesen zu entdecken und kennenzulernen.
Ich mochte Lya von Anfang an: sie ist schlagfertig und frech, weiß was sie will und ist um nichts verlegen. Klar ist sie kühl und manchmal auch kalt, aber als Dämon ist das so und es passt auch gut zusammen, denn über die Zeit färben sde Menschen doch ab und sie wird weicher. Roy ist ein Charakter, den ich recht schnell durchschaut habe und er für mich nicht viel Wichtigkeit hat. Klar ist er auch ein Dämon und man merkt, dass er für Lya mehr ist, aber ich habe ihm nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt.
Annie ist eine junge Frau, die am College Lya hilft sich einzugewöhnen und somit einen wichtigen Teil übernimmt und ich mochte auch sie ziemlich schnell. Sie war so normal und passte super zu Lya, als Gegenpol.
Zayden, der mysteriöse Typ. Zuerst muss ich sagen, dass ich ziemlich auf den Namen stehe. Grüne Augen finde ich auch sehr interessant. Ich fand ihn gut dargestellt und man musste sich echt Mühe geben, ihm überhaupt was abzugewinnen. Dennoch wird dann recht schnell klar, warum er so ist wie er ist und er auch so handelt. Klar ist er nach einem gemeinsamen Erlebnis weicher und umgänglicher, dennoch hat er für mich seine Kühle nicht gänzlich verloren und er bleibt sich treu.
Die Geschichte hat ein interessantes Setting, es war schön die Welten zu mischen und wie Lya in der Menschenwelt klarkommen muss. Ich mag London und fand diesen Ort sehr passend. Die Geschichte im Aufbau war auch gut gemacht, man wurde nicht überfahren und konnte dem Ganzen gut folgen.
Eine kurzweilige Geschichte, die schon Klischees bedient, aber dennoch nicht zu kitschig wird und man Spaß beim Lesen hat.
Einen Stern ziehe ich ab, weil mich die doch recht vielen Schreibfehler genervt haben, aber sonst war es mal wieder ein schönes Abenteuer, was netterweise auch in einem Buch abgehandelt werden kann ohne einen Mehrteiler daraus machen zu müssen.

Elyanor

Nancy ( 14.04.2019 19:26 )
Eine wundervolle Geschichte, dank des Ideenreichtums der Autorin. Schreibstil leicht und flüssig zu lesen. Sympathische Charaktere die sich nahtlos in die Story einfügen. Düster, fesselnd und eine Liebe die sich allmählich anbahnt. Ich bin hin und weg. Ein Romantasy Buch wie ich es mag♡

Bombastisch, spannend – grandios!

Die Weltenwandlerin ( 21.03.2019 13:59 )
Meine Meinung:

Noch immer fächere ich mir Luft zu, wenn ich an das grandiose Ende dieses Buches denke, doch fangen wir ganz am Anfang an...

***

Elyanor ist die Tochter des Teufels und darf ihrem Vater auf der Erde beweisen, dass sie bereit und gut genug ist, um endlich dem Hades (der Hölle) zu entfliehen und für ihren Vater als Häscherin zu arbeiten. Doch ihr Weg ist steinig und lang. Auf der Erde wird sie von Royath begleitet, den sie schon von Kindheit an kennt und vertraut.

Eingeschleust wird sie auf einem Elite – Collage für reiche Kinder. Nichtsahnend, dass dies den Stein erst ins Rollen bringen wird, denn dort trifft sie auf den heißen, begehrtesten Jungen der Schule – Zayden. Was Elyanor nicht weiß. Zayden will ihren Tod. Denn so wie sie die Dunkelheit in sich trägt, ist Zayden der Träger des Lichts.

Eine packende Story über Liebe, Vertrauen, Verrat und den Kampf um die Vorherrschaft beginnt. Kann die Liebe in diesem Chaos überhaupt bestehen oder werden die Flammen der Hölle sie vernichten?

Eine Geschichte, die mich vom Anfang bis zum Ende hin abgeholt hat.
Nicht nur der Schreibstil war unglaublich fesselnd, auch das World – Building und die einzelnen Charaktere haben mich gleich überzeugt.

Die Geschichte beginnt ohne langes hin und her und wirft den Leser direkt ins hier und jetzt.
Man begleitet Elyanor durch das Leben als Tochter des Teufels, drückt mit ihr zusammen die Schulbank, schließt Freundschaften, schickt Dämonen ins ewige Feuer, erlebt heiße Nächte und entgeht nur knapp dem Tode.

Dem Buch mangelt es nicht an Spannung!
Man wird hin und her gewirbelt, bekommt von der Autorin immer wieder saftige Stückchen hingeworfen, die man nur all zu gerne annimmt und langsam aber sicher ergibt das ganze ein immer größeres Bild. Man nimmt mehr wahr, verliert sich, hält zusammen mit Elyanor den Atem an und legt Stück für Stück das dunkle Geheimnis um sie herum frei.

Eine Geschichte, die nicht nur spannungstechnisch, sondern auch weltlich überzeugen kann!
Vor allem das Ende war bombastisch. Es war düster, dämonisch und kam total unerwartet. Als Leser habe ich immer wieder den Atem angehalten, habe meinen Herzschlag gegen meine Brust hämmern hören und war hin und weg.

Tolle Charaktere geben dem ganzen dann noch den gewissen Feinschliff und vor allem Annies Art hat es mir total angetan. Sie ist so stark und mutig und verliert auch nicht in den schwersten Zeiten ihre Freude und ihr Licht.

Eine Geschichte, die mir alles geben konnte, was ich brauchte und mir meine Lesezeit zu etwas Besonderem gemacht hat.


Fazit:

Bombastisch, spannend – grandios!

Die Autorin hat es mit ihrem Werk geschafft mein Herz höher schlagen zu lassen.
Ich habe jede gelesene Seite genossen und konnte es teilweise nicht mehr erwarten umblättern zu können.

Die Geschichte ist nicht diese klassische Geschichte zwischen Himmel und Hölle, Engel gegen Dämon, sondern etwas Besonderes.

Elyanor ist etwas Besonderes – denn sie ist einzigartig, wie diese Geschichte!
Schreibt einen Kommentar:

DATENSCHUTZ & Einwilligung für das Kommentieren auf der Website des Thienemann-Esslinger Verlags

Die Thienemann-Esslinger GmbH, Blumenstr. 36, 70182 Stuttgart, verarbeitet deine personenbezogenen Daten (Name, Email, Kommentar) zum Zwecke des Kommentierens einzelner Bücher oder Blogartikel und zur Marktforschung (Analyse des Inhalts). Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gemäß Art 6I a), 7, EU DSGVO, sowie § 7 II Nr.3, UWG.
Bist du noch nicht 16 Jahre alt, kannst du in diesem Fall keine rechtsgültige Einwilligung abgeben.
Mit der Eingabe deiner personenbezogenen Daten bestätigst du, dass du die Kommentarfunktion auf unserer Seite öffentlich nutzen möchtest. Deine Daten werden in unserem CMS Typo3 gespeichert. Eine sonstige Übermittlung z.B. in andere Länder findet nicht statt.
Sollte das kommentierte Werk nicht mehr lieferbar sein bzw. der Blogartikel gelöscht werden, ist auch dein Kommentar nicht mehr öffentlich sichtbar.
Wir behalten uns vor, Kommentare zu prüfen, zu editieren und gegebenenfalls zu löschen.
Deine Daten werden nur solange gespeichert, wie du es wünschst. Du hast das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht, ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sowie ein Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung. Im Falle eines Widerrufs wird dein Kommentar von uns umgehend gelöscht. Nimm in diesen Fällen am besten über E-Mail, werbung@thienemann-esslinger.de, Kontakt zu uns auf. Du kannst uns aber auch einen Brief schicken. Du erhältst nach Eingang umgehend eine Rückmeldung. Dir steht, sofern du der Meinung bist, dass wir deine personenbezogenen Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten, ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Bei weiteren Fragen wende dich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten, den du unter datenschutz@thienemann-esslinger.de erreichst.

Weiterempfehlen:


Weitere Titel dieser Serie


Das könnte euch auch interessieren