• Gratis Versand*
  • Lieferung 5-8 Werktage**
  • Bezahlmöglichkeiten
  • Geschenkeservice
  • Du, was machst du gerade? Eine Geschichte von Roberto und Marie

    von Germano Zullo und Albertine

    Ein Buch, das wie kein anderes in unsere Zeit passt: Über Herausforderungen, Kunst und Fantasie, für gestresste Eltern und gelangweilte Kinder ab 4 

    Die kleine Marie möchte, dass man sich um sie kümmert. Roberto soll mit ihr spielen und ihr vorlesen. Aber er muss arbeiten, das kleine Mädchen stört ihn. Also schickt er es weg. Aber Marie lässt sich nicht so einfach abwimmeln! Schließlich erfindet sie ein Märchen, so fantasievoll und außergewöhnlich, dass sie Robertos Aufmerksamkeit im Nu für sich gewonnen hat. 

    Albertine und Germano Zullo zeigen auf charmante und liebenswerte Weise, wie Arbeit und Familie ganz wunderbar unter einen Hut passen.





    Ab 4 Jahre

    88 Seiten

    195 x 245 mm

    Erschienen am: 23.02.2021

    ISBN: 978-3-8489-0182-1

    Gebundene Ausgabe

    17,00 € inkl. MwSt
    Gratis-Lieferung ab 9 EUR *
    Sofort lieferbar
    Auf den Merkzettel
    Pressedownloads Buchcover
    Über die Autoren und Illustratoren
    Germano Zullo
    Zullo, Germano, Jahrgang 1968, studiert zunächst Wirtschaftswissenschaften, reist dann zwei Jahre um die Welt und arbeitet anschließend als Buchhalter. Seit 1996 widmet er sich ausschließlich dem Schreiben. Gemeinsam mit Albertine lebt und…
    Mehr zur Person
    Albertine
    Albertine, Jahrgang 1967, erhielt für ihre Illustrationen zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den "Goldenen Apfel" von Bratislava sowie eine IBBY-Nominierung im Jahr 2008. Sie unterrichtet an der Kunsthochschule in Genf, wo sie…
    Mehr zur Person
    Das sagt die Presse
    Die ZEIT, Empfehlung der LUCHS-Jury

    "Eine Hommage ans kindliche Spiel und das Buch zur Stunde für alle, die gerade im Homeoffice arbeiten und gleichzeitig den Nachwuchs betreuen."

    Elternmagazin Fritz + Fränzi

    "Aus dem gestörten Homeoffice wird in diesem bildnerisch und sprachlich ganz reduzierten Bilderbuch ein fantasievolles Spiel mit der Fabulierlust."

    querlesen, Christina Weirich

    "Die wenigen farbreduzierten Bleistiftstriche erfassen Gestik und Gefühle treffsicher und erzeugen mit dem kargen Text ein wunderbares Zusammenspiel. Der leere Raum lässt Platz, um eigene Fragen und Fantasien zu entwickeln. [...] Ein poetisches, zeitloses Buch für die ganze Familie."

    Die ZEIT, Empfehlung der LUCHS-Jury

    "Eine Hommage ans kindliche Spiel und das Buch zur Stunde für alle, die gerade im Homeoffice arbeiten und gleichzeitig den Nachwuchs betreuen."

    Elternmagazin Fritz + Fränzi

    "Aus dem gestörten Homeoffice wird in diesem bildnerisch und sprachlich ganz reduzierten Bilderbuch ein fantasievolles Spiel mit der Fabulierlust."

    querlesen, Christina Weirich

    "Die wenigen farbreduzierten Bleistiftstriche erfassen Gestik und Gefühle treffsicher und erzeugen mit dem kargen Text ein wunderbares Zusammenspiel. Der leere Raum lässt Platz, um eigene Fragen und Fantasien zu entwickeln. [...] Ein poetisches, zeitloses Buch für die ganze Familie."

    Weitere Bücher der Autoren
    Wie die Vögel
    Eine berührende Bilderbuchgeschichte, die auf zarte, poetische Weise die mehr ...
    15,00 €
    Sie kommen!
    Ein ungewöhnlicher Blick auf den ersten Schultag, für Kinder und Erwachsene.Noch mehr ...
    15,00 €
    Wie die Vögel
    Ein Mann öffnet am Ende der Straße die Türen seines roten Lieferwagens. Ein Tag mehr ...
    13,95 €
    Das könnte Dich auch interessieren