• Gratis Versand*
  • Lieferung 5-8 Werktage**
  • Bezahlmöglichkeiten
  • Geschenkeservice
  • Die unglaubliche Geschichte der Geschwister Danilow

    Spannender historischer Roman für Jugendliche ab 12 Jahren von Bestseller-Autor Davide Morosinotto.

    Ihr dürft euch nicht verlieren!, hat die Mutter den Zwillingen Nadja und Viktor eingeschärft. Doch im überfüllten Bahnhof werden sie auseinandergerissen. Viktor verschlägt es nach Sibirien. Für ihn wird der Weg zurück zu einem Kampf gegen Hunger und Kälte. Nadja hält sich währenddessen auf einer Festung versteckt, wo sich die Lage ebenfalls zuspitzt. Abgeschnitten von der Außenwelt und ohne Nachricht voneinander versuchen die Geschwister verzweifelt, sich wiederzufinden.

    Ab 12 Jahre

    440 Seiten

    138 x 220 mm

    Erschienen am: 13.09.2018

    ISBN: 978-3-522-20251-0

    Gebundene Ausgabe

    18,00 € inkl. MwSt
    Gratis-Lieferung ab 9 EUR *
    Sofort lieferbar
    Auf den Merkzettel
    Pressedownloads Buchcover
    Über die Autoren und Illustratoren
    Davide Morosinotto
    Davide Morosinotto wurde 1980 in Norditalien geboren. Bereits mit 17 Jahren schrieb er seine erste Kurzgeschichte, die auf der Auswahlliste des renommierten italienischen Literaturpreises "Premio Campiello" stand. Seitdem hat er über 30…
    Mehr zur Person
    Paolo Domeniconi
    Paolo Domeniconi, 1965 in Italien geboren, arbeitete zunächst als Grafiker im Marketing-Bereich, bevor er sich als Illustrator für Kinderbücher selbstständig machte. Er hat weltweit bereits über 40 Bücher veröffentlicht. Paolo Domeniconi…
    Mehr zur Person
    Moro Stefano
    Mehr zur Person
    Cornelia Panzacchi
    Mehr zur Person
    Das sagt die Presse
    Süddeutsche Zeitung, Siggi Seuss

    "Dramaturgisch, stilistisch und gestalterisch ist Davide Morosinotto mit 'Verloren in Eis und Schnee' ein beeindruckender Roman gelungen."

    NDR Mikado, "Bücherwurm"

    "Ein unglaublich fesselnder, spannender, oft auch trauriger Roman. Nicht nur exzellent geschrieben, sondern auch sehr aufwendig gestaltet!"

    Literatur SPIEGEL, Agnes Sonntag

    "Mit diesem Buch ist Morosinotto ein brillanter Jugendroman gelungen [...] Selten ist ein Jugendbuch beides: unterhaltsam und anspruchsvoll. In Kombination mit der Gestaltung wird es zu einem außergewöhnlichen Leseerlebnis."

    Kinderbuch Couch, Sigrid Tinz

    "Ein tolles Buch: originell und sehr lebendig konzipiert als doppeltes Tagebuch, mit viel Gefühl, Dramatik und Humor. Gleichzeitig ist durchgängig klar, es ist nicht nur spannender Abenteuerroman im eiskalten verschneiten Russland. Sondern ein Zeitzeugnis, fiktiv, aber authentisch und stellvertretend für das schwere Schicksal von Millionen Kindern im zweiten Weltkrieg. Und gleichzeitig ein leuchtendes Beispiel, wie es möglich ist unter den unmenschlichsten Umständen menschlich zu bleiben."

    Berliner Zeitung, Barbara Weitzel

    "[E]ine unfassbar spannende Erzählung von zwei mutigen Kindern, die alles aufgeben würden, um einander wiederzufinden. Außer die Hoffnung."

    Kirchenzeitung.at, Paul Schütz

    "Der Autor schafft es, historische Tatsachen (die er akribisch recherchiert hat) mit einer fiktiven Handlung zu einer Geschichte zu verknüpfen, die Jugendliche und Erwachsene fesseln kann."

    Penzperger Urmel 2021, aus der Jurybegründung

    "Kriege sind für unsere Generation ganz weit weg oder ganz lange her. Durch 'Verloren in Eis und Schnee' haben wir mit den Hauptfiguren Nadja und Viktor erlebt, dass Krieg nicht nur für Soldaten, sondern für alle Menschen furchtbar ist. Auch vor Kindern macht er nicht Halt. Die zynischen Kommentare des Geheimdienstbeamten werfen noch einmal eine andere Sicht auf die Erlebnisse der Geschwister. Ihr Mut, ihr Zusammenhalt und ihr unbedingter Wunsch einander wiederzufinden, geben dem Ganzen trotz allem eine positive Grundstimmung. [...] Durch das Zusammenwirken der mitreißenden Geschichte und der großartigen Gestaltung bleibt das Buch immer abwechslungsreich und spannend. Deshalb ist es unser Urmelpreisträger 2021!"

    Süddeutsche Zeitung, Siggi Seuss

    "Dramaturgisch, stilistisch und gestalterisch ist Davide Morosinotto mit 'Verloren in Eis und Schnee' ein beeindruckender Roman gelungen."

    NDR Mikado, "Bücherwurm"

    "Ein unglaublich fesselnder, spannender, oft auch trauriger Roman. Nicht nur exzellent geschrieben, sondern auch sehr aufwendig gestaltet!"

    Literatur SPIEGEL, Agnes Sonntag

    "Mit diesem Buch ist Morosinotto ein brillanter Jugendroman gelungen [...] Selten ist ein Jugendbuch beides: unterhaltsam und anspruchsvoll. In Kombination mit der Gestaltung wird es zu einem außergewöhnlichen Leseerlebnis."

    Kinderbuch Couch, Sigrid Tinz

    "Ein tolles Buch: originell und sehr lebendig konzipiert als doppeltes Tagebuch, mit viel Gefühl, Dramatik und Humor. Gleichzeitig ist durchgängig klar, es ist nicht nur spannender Abenteuerroman im eiskalten verschneiten Russland. Sondern ein Zeitzeugnis, fiktiv, aber authentisch und stellvertretend für das schwere Schicksal von Millionen Kindern im zweiten Weltkrieg. Und gleichzeitig ein leuchtendes Beispiel, wie es möglich ist unter den unmenschlichsten Umständen menschlich zu bleiben."

    Berliner Zeitung, Barbara Weitzel

    "[E]ine unfassbar spannende Erzählung von zwei mutigen Kindern, die alles aufgeben würden, um einander wiederzufinden. Außer die Hoffnung."

    Kirchenzeitung.at, Paul Schütz

    "Der Autor schafft es, historische Tatsachen (die er akribisch recherchiert hat) mit einer fiktiven Handlung zu einer Geschichte zu verknüpfen, die Jugendliche und Erwachsene fesseln kann."

    Penzperger Urmel 2021, aus der Jurybegründung

    "Kriege sind für unsere Generation ganz weit weg oder ganz lange her. Durch 'Verloren in Eis und Schnee' haben wir mit den Hauptfiguren Nadja und Viktor erlebt, dass Krieg nicht nur für Soldaten, sondern für alle Menschen furchtbar ist. Auch vor Kindern macht er nicht Halt. Die zynischen Kommentare des Geheimdienstbeamten werfen noch einmal eine andere Sicht auf die Erlebnisse der Geschwister. Ihr Mut, ihr Zusammenhalt und ihr unbedingter Wunsch einander wiederzufinden, geben dem Ganzen trotz allem eine positive Grundstimmung. [...] Durch das Zusammenwirken der mitreißenden Geschichte und der großartigen Gestaltung bleibt das Buch immer abwechslungsreich und spannend. Deshalb ist es unser Urmelpreisträger 2021!"

    Weitere Bücher der Autoren
    Die Rebellen von Salento
    Kinder an die Macht! Außergewöhnliches Kinderbuch über einen Sommer, der alles mehr ...
    9,99 €
    Die Rebellen von Salento
    Kinder an die Macht! Außergewöhnliches Kinderbuch über einen Sommer, der alles mehr ...
    15,00 €
    Die Mississippi-Bande
    Außergewöhnliche Schatzsuche von Bestsellerautor Davide Morosinotto. Nominiert mehr ...
    16,00 €
    Die Kirsche auf der Torte aller Katastrophen
    Dicht und ergreifend: Wunderschöne Geschichte über das Leben einer Abiturientin mehr ...
    18,00 €
    Die Kirsche auf der Torte aller Katastrophen
    Dicht und ergreifend: Wunderschöne Geschichte über das Leben einer Abiturientin mehr ...
    14,99 €
    Der Ruf des Schamanen
    Emotional packende Liebesgeschichte über eine magische Reise ins Amazonas-Gebiet mehr ...
    18,00 €
    Mitternacht in Charlbury House
    Für alle Fans von Downton Abbey. Spannender historischer Abenteuerschmöker für mehr ...
    15,00 €
    Das Geheimnis der roten Schatulle
    Spannender Abenteuerroman über die erste Ballonfahrt der Brüder Montgolfier. Für mehr ...
    15,00 €
    Die Mississippi-Bande
    Alles begann mit dem Mord an Mr. Darsley. Oder vielleicht auch nicht. Wenn ich mehr ...
    11,99 €