• Gratis Versand*
  • Lieferung 1-3 Werktage**
  • Bezahlmöglichkeiten
  • Geschenkeservice
  • Eine bewegende Vorlesegeschichte, die ganz beiläufig zu einer Allegorie über das Jung-sein und das Alt-werden gerät. Für Kinder ab 4 Jahren.

    Jon darf mit seinem Opa zum Wandern, rauf auf den großen Berg. Ganz früh am Morgen gehen die beiden los. Jon springt über Wurzeln, stöbert flinke Waldmäuse auf, lässt Steine über den See flippen. Opa geht langsam und gemächlich. Pausen brauchen sie beide. Und beide werden müde, noch bevor sie den großen Berg erreichen.
    Kunstvoll illustriert von Lotte Bräuning.

    Ab 4 Jahre

    32 Seiten

    232 x 300 mm

    Erschienen am: 26. 01. 2021

    ISBN: 978-3-522-45927-3

    Gebundene Ausgabe

    14,00 € inkl. MwSt
    Gratis-Lieferung ab 9 EUR *
    Sofort lieferbar
    Auf den Merkzettel
    Pressedownloads Buchcover
    Über die Autoren und Illustratoren
    Daniel Fehr
    Daniel Fehr studierte an der amerikanischen Princeton University Germanistik und lernte zuvor an der Zürcher Hochschule der Künste und der School of Visual Arts in New York das Bildermachen. Heute lebt Daniel Fehr in der Schweiz. Er…
    Mehr zur Person
    Lotte Bräuning
    Lotte Bräuning, geboren 1982, studierte an der HAW Hamburg Illustration mit dem Schwerpunkt Kinderbuch. Sie gehört zum kreativen Kollektiv der Krickel-Krakel-ZeichnerInnen, neben Illustrationen für Familienkalender und Märchen und schreibt…
    Mehr zur Person
    Das sagt die Presse
    Blog Kinderbuch-Liebling, Katja Allelein

    "'Früh los' ist ein symbolstarker, poetischer, lebenskluger Bilderbuchschatz, der jeden auf eigene Weise nachdenklich macht und zum Gespräch anregt, vor allem aber macht er Lust auf ein buntes Treffen zwischen den Generationen."

    Blog Buchblögchen, Simone Blaß

    "So einen Opa wünscht sich jedes Kind. Einen mit Zeit. Einen mit Geduld. Und einen, der in der Lage ist, die richtigen Entscheidungen im richtigen Augenblick zu treffen. Ein sehr süßes Bilderbuch, das mit wenig Worten viel ausdrückt."

    Wiener Zeitung

    "Es ist eine schöne Botschaft, die Autor Daniel Fehr und Zeichnerin Lotte Bräuning in 'früh los' ihren kleinen Lesern mit auf den Weg geben, eingefasst in liebevolle Bilder und eine stille, sanfte Sprache. Und es ist ja nicht so, dass Jon und sein Opa nichts erreicht hätten an diesem Wandertag: Sie hatten ein schönes gemeinsames Erlebnis. Wer zwischen den Zeilen liest, bekommt allerdings auch ein Lehrstück über das Altwerden serviert."

    Buch & Maus, Antje Ehmann

    "Stark sind die knappen, prägnanten Dialoge, aus denen Humor und Klugheit hervorblitzen. Lotte Bräuning arbeitet am liebsten analog, grundiert mit Aquarellfarben und zeichnet mit Buntstiften darüber. [...] Scheinbar mühelos schwenkt sie von Landschaftszeichnungen, inspiriert von ihren Kindheitserinnerungen an die österreichischen Alpen, zu den Innenräumen in Opas Haus und den beiden Hauptfiguren. [...] Insgesamt in Text und Bild beeindruckend"

    Berg.Link, Urs Heinz Aerni

    "Es berührt eine lebensbejahende Melancholie, dieses Buch. Und zeigt die Seiten der Kindheit und des Alters, über die man mehr nachdenken müsste."

    Papa-Liste, Christian Meyn-Schwarze

    "Eine berührende Großvater-Enkel-Geschichte mit emotional anrührenden Illustrationen, die Menschen und Tiere in einer wunderschönen Berglandschaft zeigen."

    Blog Kinderbuch-Liebling, Katja Allelein

    "'Früh los' ist ein symbolstarker, poetischer, lebenskluger Bilderbuchschatz, der jeden auf eigene Weise nachdenklich macht und zum Gespräch anregt, vor allem aber macht er Lust auf ein buntes Treffen zwischen den Generationen."

    Blog Buchblögchen, Simone Blaß

    "So einen Opa wünscht sich jedes Kind. Einen mit Zeit. Einen mit Geduld. Und einen, der in der Lage ist, die richtigen Entscheidungen im richtigen Augenblick zu treffen. Ein sehr süßes Bilderbuch, das mit wenig Worten viel ausdrückt."

    Wiener Zeitung

    "Es ist eine schöne Botschaft, die Autor Daniel Fehr und Zeichnerin Lotte Bräuning in 'früh los' ihren kleinen Lesern mit auf den Weg geben, eingefasst in liebevolle Bilder und eine stille, sanfte Sprache. Und es ist ja nicht so, dass Jon und sein Opa nichts erreicht hätten an diesem Wandertag: Sie hatten ein schönes gemeinsames Erlebnis. Wer zwischen den Zeilen liest, bekommt allerdings auch ein Lehrstück über das Altwerden serviert."

    Buch & Maus, Antje Ehmann

    "Stark sind die knappen, prägnanten Dialoge, aus denen Humor und Klugheit hervorblitzen. Lotte Bräuning arbeitet am liebsten analog, grundiert mit Aquarellfarben und zeichnet mit Buntstiften darüber. [...] Scheinbar mühelos schwenkt sie von Landschaftszeichnungen, inspiriert von ihren Kindheitserinnerungen an die österreichischen Alpen, zu den Innenräumen in Opas Haus und den beiden Hauptfiguren. [...] Insgesamt in Text und Bild beeindruckend"

    Berg.Link, Urs Heinz Aerni

    "Es berührt eine lebensbejahende Melancholie, dieses Buch. Und zeigt die Seiten der Kindheit und des Alters, über die man mehr nachdenken müsste."

    Papa-Liste, Christian Meyn-Schwarze

    "Eine berührende Großvater-Enkel-Geschichte mit emotional anrührenden Illustrationen, die Menschen und Tiere in einer wunderschönen Berglandschaft zeigen."

    Daniel Fehr über „früh los“

    Autor Daniel Fehr stellt Dir sein neues Bilderbuch „früh los“ im Video näher vor.