• Gratis Versand*
  • Lieferung 1-3 Werktage**
  • Bezahlmöglichkeiten
  • Geschenkeservice
  • Mein Sommer als Heidi

    von Alexa Hennig von Lange

    Eine moderne Heidi Geschichte von Erfolgsautorin Alexa Hennig von Lange, für Kinder ab 10 Jahren

    Ab in die Berge? Isla kann sich was Besseres vorstellen. Per Mitfahrzentrale geht es von Berlin in die Schweiz. Und zwar ohne Mama, weil die sich gerade nicht um sie kümmern kann! Plötzlich findet sich Isla in einer vollkommen fremden Welt wieder: Berge, soweit das Auge reicht. Und eine einsame Holzhütte, in der ein grummeliger, alter Mann wohnt. Ihr Großvater! Bei ihm soll sie die nächsten Wochen verbringen. Hier gibt es nichts als Ziegen, weiten Himmel, rauschende dunkle Tannen. So viel Natur ist nicht auszuhalten! Isla will abhauen, zurück in die Großstadt. Doch gerade, als sie ihren Plan in die Tat umsetzen will, trifft sie Peter. Die Begegnung mit dem Jungen aus dem Alpendorf ändert alles. Isla lässt sich ein auf das Abenteuer Bergwelt ein - und erlebt eine unerwartete Familienzusammenführung.

    Ab 10 Jahre

    256 Seiten

    148 x 210 mm

    Erschienen am: 20. 07. 2017

    ISBN: 978-3-522-18468-7

    inkl. Antolin Quiz

    12,99 € inkl. MwSt
    Gratis-Lieferung ab 9 EUR *
    Sofort lieferbar
    Auf den Merkzettel
    Pressedownloads Buchcover
    Über die Autoren und Illustratoren
    Alexa Hennig von Lange
    Alexa Hennig von Lange wurde 1973 geboren und begann bereits mit acht Jahren zu schreiben. 1997 erschien ihr Debütroman Relax, mit dem sie über Nacht zu einer der erfolgreichsten Autorinnen und zur Stimme ihrer Generation wurde. 2002 bekam…
    Mehr zur Person
    Das sagt die Presse
    Süddeutsche Zeitung

    „Schon liegt eine neue Variante des Kinderbuch-Dauerbrenners ‚Heidi‘ auf dem Tisch. Die Frage ‚Darf man das?‘ erübrigt sich, dafür gibt es einfach schon zu viele Neufassungen von Johanna Spyris Meisterwerk. Wichtig ist vielmehr: Funktioniert es? [...] Es funktioniert. Und das sogar bei Anhängern der Originalfassung.“

    Neue Vorarlberger Tageszeitung

    „Eine rasante Geschichte, die flüssig zu lesen ist. Witzig und unterhaltsam, genau richtig, um anschließend das Original von Johanna Spyri zu lesen.“

    Münchner Merkur

    „Das Happy End dieser Geschichte ist fast schon ein bisschen zu perfekt. Aber irgendwie darf es das sein. Weil Familie nun mal das Größte ist.“

    Literaturmarkt, Susann Fleischer

    „Mit Alexa Hennig von Lange ist es vorbei mit jeglicher Langeweile - sobald man eines ihrer Hörbücher in den CD-Player legt, hat selbst die größte Laus auf der Leber keinerlei Chance. Denn sie schreibt ihre Geschichten mit jeder Menge Humor und noch mehr Gefühlen. [...] Alexa Hennig von Lange überzeugt als Kinderbuchautorin auf ganzer Linie. Ihre Version von Astrid Lingrens "Heidi" bringt insbesondere Mädchen ab zehn Jahren zum Strahlen. Hier lacht man beim Lauschen, bis man Muskelkater hat, und bekommt ganz feuchte Augen von den Emotionen. "Mein Sommer als Heidi" steckt voller Hörspaß von der amüsantesten Sorte, zumal die deutsche Schriftstellerin die Story auch höchstpersönlich liest. Hurra!“

    Kreiszeitung Böblinger Bote

    „Alexa Hennig von Lange gelingt es in ihrem Roman 'Mein Sommer als Heidi' aus dem bekannten Heidi-Motiv etwas völlig Neues zu machen, ohne sich von der Grundidee gänzlich zu verabschieden. Witzig und einfühlsam erzählt sie davon, wie Isla versucht mit der Sprunghaftigkeit ihrer Mutter zurecht zu kommen und ohne einen Vater aufzuwachsen. [...] Ein Lesevergnügen für Bücherfreunde ab zehn Jahren.“

    RBB Kulturradio, Sonja Kessen

    „Autorin Alexa Hennig von Lange durchdringt ihren Stoff psychologisch und legt einen Entwicklungsroman für Kinder ab zehn Jahren vor. [...] Auch wenn der Konflikt extrem und speziell wirken mag, so stecken in seiner Bewältigung durch die kontrastreichen, vielschichtigen Figuren viele Anknüpfungspunkte für Kinder, die wie Isla zu Jugendlichen heranreifen und sich ihrer Stärke bewusst werden.“

    HEFTchen - Familienstadtmagazin für Paderborn

    "Das Buch ist leicht und schön geschrieben, ein richtiger Schmöker, in dem man sich wohlfühlt, aber trotzdem keinen Moment langweilt. Nicht nur für Bergweltromantiker."

    Süddeutsche Zeitung

    „Schon liegt eine neue Variante des Kinderbuch-Dauerbrenners ‚Heidi‘ auf dem Tisch. Die Frage ‚Darf man das?‘ erübrigt sich, dafür gibt es einfach schon zu viele Neufassungen von Johanna Spyris Meisterwerk. Wichtig ist vielmehr: Funktioniert es? [...] Es funktioniert. Und das sogar bei Anhängern der Originalfassung.“

    Neue Vorarlberger Tageszeitung

    „Eine rasante Geschichte, die flüssig zu lesen ist. Witzig und unterhaltsam, genau richtig, um anschließend das Original von Johanna Spyri zu lesen.“

    Münchner Merkur

    „Das Happy End dieser Geschichte ist fast schon ein bisschen zu perfekt. Aber irgendwie darf es das sein. Weil Familie nun mal das Größte ist.“

    Literaturmarkt, Susann Fleischer

    „Mit Alexa Hennig von Lange ist es vorbei mit jeglicher Langeweile - sobald man eines ihrer Hörbücher in den CD-Player legt, hat selbst die größte Laus auf der Leber keinerlei Chance. Denn sie schreibt ihre Geschichten mit jeder Menge Humor und noch mehr Gefühlen. [...] Alexa Hennig von Lange überzeugt als Kinderbuchautorin auf ganzer Linie. Ihre Version von Astrid Lingrens "Heidi" bringt insbesondere Mädchen ab zehn Jahren zum Strahlen. Hier lacht man beim Lauschen, bis man Muskelkater hat, und bekommt ganz feuchte Augen von den Emotionen. "Mein Sommer als Heidi" steckt voller Hörspaß von der amüsantesten Sorte, zumal die deutsche Schriftstellerin die Story auch höchstpersönlich liest. Hurra!“

    Kreiszeitung Böblinger Bote

    „Alexa Hennig von Lange gelingt es in ihrem Roman 'Mein Sommer als Heidi' aus dem bekannten Heidi-Motiv etwas völlig Neues zu machen, ohne sich von der Grundidee gänzlich zu verabschieden. Witzig und einfühlsam erzählt sie davon, wie Isla versucht mit der Sprunghaftigkeit ihrer Mutter zurecht zu kommen und ohne einen Vater aufzuwachsen. [...] Ein Lesevergnügen für Bücherfreunde ab zehn Jahren.“

    RBB Kulturradio, Sonja Kessen

    „Autorin Alexa Hennig von Lange durchdringt ihren Stoff psychologisch und legt einen Entwicklungsroman für Kinder ab zehn Jahren vor. [...] Auch wenn der Konflikt extrem und speziell wirken mag, so stecken in seiner Bewältigung durch die kontrastreichen, vielschichtigen Figuren viele Anknüpfungspunkte für Kinder, die wie Isla zu Jugendlichen heranreifen und sich ihrer Stärke bewusst werden.“

    HEFTchen - Familienstadtmagazin für Paderborn

    "Das Buch ist leicht und schön geschrieben, ein richtiger Schmöker, in dem man sich wohlfühlt, aber trotzdem keinen Moment langweilt. Nicht nur für Bergweltromantiker."

    Weitere Bücher der Autoren
    Fanny und wie sie die Welt sieht
    Ein Roman für Kinder ab 10 Jahren über eine zauberhafte Begegnung in einer Zeit, mehr ...
    12,99 €
    Fanny oder wie sie die Welt sieht
    Ein Roman für Kinder ab 10 Jahren über eine zauberhafte Begegnung in einer Zeit, mehr ...
    9,99 €
    Mein Sommer als Heidi
    Eine moderne Heidi Geschichte von Erfolgsautorin Alexa Hennig von Lange, für mehr ...
    9,99 €
    Wie eine Nuss mein Leben auf den Kopf stellte
    Als Lisa erfährt, dass aus dem verlassenen Herrenhaus ein Waisenhaus werden mehr ...
    9,99 €
    Das könnte euch auch interessieren