Thienemann-Esslinger

Logo
Fanny und wie sie die Welt sieht

Ab 10 Jahre

160 Seiten, Gebunden mit Spotlack

Format:
148 x 210 mm

ISBN:
978-3-522-18507-3

Preis:
12,99

Erscheinungstermin:
13.09.2018

Sofort lieferbar.
Lieferzeit 3-4 Werktage.

  • Gebundene Ausgabe

Alexa Hennig von Lange, Regina Kehn

Fanny und wie sie die Welt sieht

Ein Roman für Kinder ab 10 Jahren über eine zauberhafte Begegnung in einer Zeit, die bunter und turbulenter nicht sein könnte

Nie ist Fanny so gerne in die Schule gegangen wie an diesem Morgen. Denn sie hat ein richtig gutes Referat in der Tasche und brennt darauf, es vorzutragen. Aber warum blickt sie plötzlich in das Gesicht eines fremden Mädchens mit weißer Perücke? Und genau vor ihr ist ein echtes Schloss! Kein Zweifel, sie ist in einer anderen Zeit gelandet. Nicht nur, dass Fanny auf einmal ein Leben bei Hofe führt, sie lernt auch Amadeus kennen. Den Amadeus, von dem sie ihrer Klasse gerade noch erzählen wollte! Was hat das zu bedeuten? Das hat doch alles gar nichts mit ihr zu tun – oder etwa doch?


Pressestimmen

"Mit 'Fanny und wie sie die Welt sieht' ist Alexa Hennig von Lange ein richtig schönes Kinderbuch gelungen, welches mir tolle, kurzweilige Lesestunden beschert hat."

Blog "Bücherwelt Corni Holmes", Corinna Schmitz


"Tolle Zeitreisegeschichte mit Message und grandiosem Ende!"

Blog "Buchnotizen"


"Humorvoll und absolut kurzweilig."

Kölnische Rundschau



Leserstimmen

Wenn du unter 16 Jahre alt bist, darfst du hier leider keinen Kommentar abgeben, da du keine rechtsgültige Einwilligung abgeben darfst.

Kurzweilige Unterhaltung für junge Zeitreisefans

Claudias Bücherhöhle ( 16.09.2018 12:09 )
Zum Buch

Diese Geschichte wurde in der ersten Person geschrieben, was den jungen Leser hautnah an Fannys Seite ins 18. Jahrhundert reisen lässt.

Fanny ist elf Jahre alt und hat keine Lust auf Schule und das dazugehörige Lernen. Sie ist der Meinung, dass sie die meisten Dinge sowieso nie wieder gebrauchen wird – womit sie ja nicht so ganz unrecht hat, oder? Aber da muss ja nun jeder einmal durch und auch Fanny fügt sich mehr schlecht als recht. In der Schule ist sie die Außenseiterin, nachdem auch noch ihr bester Freund unbedingt in die dritte Welt ziehen musste… Sie wird abgelehnt, was vielleicht auch daran liegt, dass ihre Familie kein Geld im Überfluss besitzt und Fanny daher die Kleidung ihrer älteren Schwester auftragen muss. Kinder können in der Beziehung ja manchmal ziemlich grausam sein.

Plötzlich und ohne Vorwarnung findet sich Fanny im Jahr 1768 wieder – was ist hier nur passiert? Hat sie unbeabsichtigt eine Zeitreise unternommen? Aber wie soll das möglich sein? Wie kommt sie wieder nach Hause? Gerade eben hat sie noch im Klassenzimmer gesessen und jetzt wacht sie in einer Welt des Rokoko auf. Noch dazu läuft ihr Wolfgang Amadeus Mozart über den Weg – der Inhalt ihres Referats, das sie heute eigentlich halten sollte. Merkwürdig, wirklich sehr merkwürdig…

Alexa Hennig von Lange hat mit Fanny eine sympathische Protagonistin erschaffen, mit der sich sicherlich viele Mädchen identifizieren können. Sie ist das typische Mädchen von nebenan, was mir gut gefiel. Was hinter der Zeitreise steckt, werde ich natürlich nicht verraten. Das Buch besitzt auf jeden Fall eine Message und ein schönes Ende, mit dem ich das Buch wieder zufrieden ins Regal stellen konnte. Die Autorin hat die damalige Zeit lebendig werden lassen und diese wirkte auf mich auch authentisch. Ihre Beschreibungen sind nicht zu ausschweifend, was ich für das angegebene Alter auch nicht richtig gefunden hätte. Doch so sollte sich jeder die Kleidung und die Umgebung gut vorstellen können. Durch den lockeren und flüssigen Schreibstil flog ich nur so durch die Seiten und mein Zeitreiseabenteuer war viel zu schnell wieder vorbei. Kann ich euch und euren Kindern nur empfehlen!


Schreibt einen Kommentar:

DATENSCHUTZ & Einwilligung für das Kommentieren auf der Website des Thienemann-Esslinger Verlags

Die Thienemann-Esslinger GmbH, Blumenstr. 36, 70182 Stuttgart, verarbeitet deine personenbezogenen Daten (Name, Email, Kommentar) zum Zwecke des Kommentierens einzelner Bücher oder Blogartikel und zur Marktforschung (Analyse des Inhalts). Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gemäß Art 6I a), 7, EU DSGVO, sowie § 7 II Nr.3, UWG.
Bist du noch nicht 16 Jahre alt, kannst du in diesem Fall keine rechtsgültige Einwilligung abgeben.
Mit der Eingabe deiner personenbezogenen Daten bestätigst du, dass du die Kommentarfunktion auf unserer Seite öffentlich nutzen möchtest. Deine Daten werden in unserem CMS Typo3 gespeichert. Eine sonstige Übermittlung z.B. in andere Länder findet nicht statt.
Sollte das kommentierte Werk nicht mehr lieferbar sein bzw. der Blogartikel gelöscht werden, ist auch dein Kommentar nicht mehr öffentlich sichtbar.
Wir behalten uns vor, Kommentare zu prüfen, zu editieren und gegebenenfalls zu löschen.
Deine Daten werden nur solange gespeichert, wie du es wünschst. Du hast das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht, ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sowie ein Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung. Im Falle eines Widerrufs wird dein Kommentar von uns umgehend gelöscht. Nimm in diesen Fällen am besten über E-Mail, werbung@thienemann-esslinger.de, Kontakt zu uns auf. Du kannst uns aber auch einen Brief schicken. Du erhältst nach Eingang umgehend eine Rückmeldung. Dir steht, sofern du der Meinung bist, dass wir deine personenbezogenen Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten, ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Bei weiteren Fragen wende dich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten, den du unter datenschutz@thienemann-esslinger.de erreichst.

Weiterempfehlen:


Das könnte euch auch interessieren