Thienemann-Esslinger

Logo

Sommeraktion #wirreisenmitbüchern

Kein Sommerurlaub dieses Jahr? Packt euch schon das Fernweh? Wir bieten euch die buntesten, verrücktesten und entferntesten Reiseziele. Ihr fragt euch wie? Mit Büchern natürlich! Ihr werdet sehen, Bücher sind die schönste Art zu reisen ...

Wir wünschen euch eine tolle (Fantasie-)Reise! ;)

Buchtipps aus dem Verlag

Larissa aus dem Lektorat ist von „Absolut (k)ein Fangirl“ begeistert:

Ich kann „Absolut (k)ein Fangirl“ nur empfehlen: Es ist die perfekte (Sommer-)Lektüre, nicht nur für die Ferien, denn es ist spritzig, witzig, unerwartet und kurzweilig. Es geht ums Erwachsenwerden, dem Erreichen seiner Träume und um das Verliebtsein in einen Star.
Ich hab mich sofort in meine Teenagerzeit zurückversetzt gefühlt, denn mal Hand aufs Herz, fast jeder hatte doch mal einen Crush auf einen Sänger oder eine Sängerin.

Hier geht es zum Buch.

Vanessa aus unserer Herstellung verbringt den Sommer mit den Belles in Orléans:

The Belles“ ist für mich eine ungeheuer spannende und rasante Geschichte, die neben der Frage, was Schönheit eigentlich bedeutet und was sie wert ist, durch den tollen Schreibstil und die fluffig-süße Welt, in der es trotzdem ganz schön gefährlich zugeht, unheimlich toll zu lesen ist. Nach einem grandiosen Band 1, den ich in einem Stück durchgelesen habe, freue ich mich schon sehr darauf, wie die Geschichte um die Belles in diesem wunderschönen zweiten und finalen Band weitergehen wird!

Hier geht es zum Buch.

Katrin aus unserem Vertriebs-Team stellt euch mit „Sommer ist trotzdem“ heute ihre liebste Lektüre aus dem Verlag vor:

Eines meiner Lieblingsbücher derzeit ist „Sommer ist trotzdem“. Ein leises, feinfühliges Buch, das beschreibt wie ein elfjähriges Mädchen den ersten Sommer nach dem Tod des Vaters bei den Großeltern am Meer verbringt. Wie soll ein junges Mädchen damit umgehen, dass ihr Vater gestorben ist, dass er einfach nicht mehr da ist? Trotz des schweren Themas hat dieses Buch viele schöne poetische Momente, macht Mut und ist lebensbejahend.

Hier geht es zum Buch.