• Gratis Versand*
  • Lieferung 1-3 Werktage**
  • Bezahlmöglichkeiten
  • Geschenkeservice
  • Maria Karipidou

    Maria Karipidou, geboren 1978 in Stuttgart, studierte Visuelle Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung in Pforzheim und Kommunikationsdesign mit Buchgestaltung in Trier. In ihrem Atelier in Karlsruhe, das sie unter anderem mit ihrem Hund Miró teilt, gestaltet sie als freie Illustratorin Buchprojekte für verschiedene Verlage im In- und Ausland. Ihre aktuellen Arbeiten aus Kinderbuch und Illustration finden sich unter www.beehappypress.de

    Bücher von Maria Karipidou

    Die Doppel-Kekse
    Einmal Zwilling, immer Zwilling

    von Patricia Schröder

    „Zwengelchen“ – so werden Lea und Lucie von Leipnitz liebevoll von ihrem Opa Pistorix genannt. Doch die Abkürzung für „Zwillings-Engelchen“ trifft es nicht immer: Die eineiigen Zwillinge sorgen nämlich für reichlich Chaos im Schul- und Familienalltag. So zum Beispiel, als sich ihr Papa, der obendrein ihr Mathelehrer ist, ein bisschen zu sehr um die neue Referendarin kümmert … Dass Lea und Lucie genau in dem Moment auf eine Zeltfreizeit verfrachtet werden, hilft da nicht wirklich weiter. Höchste Zwillingsverwechslungs- und Verdoppelungskunst ist gefragt, um alles wieder in die richtige Bahn zu lenken …

    weiterlesen
    Die Doppel-Kekse
    Chaos hoch zwei mit Papagei

    von Patricia Schröder

    Die witzig-turbulente Mädchenbuch-Reihe mit Schwestern-Power

    Die Zwillinge Lea und Lucie müssen ihrem Papagei Punkt-um unbedingt das Fluchen abgewöhnen oder er muss ausziehen! Denn Besuch zu bekommen, ist laut ihrer Mutter unmöglich. Vor allem als plötzlich ihre Oma aus Venedig vor der Tür steht, will sie das geflügelte Familienmitglied loswerden. Mindestens genauso turbulent wie zu Hause geht es in Lucies neuer Klasse zu, denn ein paar ihrer Mitschüler halten sich an keinerlei Regeln. Dass deswegen das Schulfest auf der Kippe steht, kann Lucie nicht zulassen!

    weiterlesen
    Die Doppel-Kekse
    Einmal Zwilling, immer Zwilling

    von Patricia Schröder

    „Zwengelchen“ – so werden Lea und Lucie von Leipnitz liebevoll von ihrem Opa Pistorix genannt. Doch die Abkürzung für „Zwillings-Engelchen“ trifft es nicht immer: Die eineiigen Zwillinge sorgen nämlich für reichlich Chaos im Schul- und Familienalltag. So zum Beispiel, als sich ihr Papa, der obendrein ihr Mathelehrer ist, ein bisschen zu sehr um die neue Referendarin kümmert … Dass Lea und Lucie genau in dem Moment auf eine Zeltfreizeit verfrachtet werden, hilft da nicht wirklich weiter. Höchste Zwillingsverwechslungs- und Verdoppelungskunst ist gefragt, um alles wieder in die richtige Bahn zu lenken …

    weiterlesen