• Gratis Versand*
  • Lieferung 1-3 Werktage**
  • Bezahlmöglichkeiten
  • Geschenkeservice
  • Susanne Göhlich

    Susanne Göhlich, geboren 1972 in Jena, studierte Kunstgeschichte in Leipzig. Neben dem Studium gestaltete sie Plakate und zeichnete. Seit 2004 arbeitet sie als freie Grafikerin und Illustratorin in Leipzig.

    Bücher von Susanne Göhlich

    Das Marzi rettet die Tortentiere

    von Anke Girod

    Lustige Freundschaftsgeschichte. Für alle Fans der Glücksbäckerei. Für Mädchen und Jungs ab 6 Jahren.

    Mina backt für ihr Leben gern. Doch mit ihrer Marzipantorte stimmt irgendwas nicht. Der Marzipan-Maulwurf obendrauf macht sich plötzlich selbstständig. Ja, er singt und tanzt auf der Torte herum! „Marzi“ heißt der freche kleine Kerl und er will auch noch die Welt retten. Erst flutet das Marzi Minas Kakteen mit Wasser, damit sie nicht verdursten. Dann stürmt es eine Bäckerei, um die Marzipanfiguren zu befreien. Wo das Marzi auftaucht, ist für Chaos gesorgt!

    weiterlesen
    Das ABC des Glaubens

    von Stephan Sigg

    Ein Kindersachbuch ab 8 Jahren zu den wichtigsten Fragen des Glaubens, in ABC-Form.

    Ob Kinder wissen wollen, was beim Abendmahl eigentlich gefeiert wird, was genau ein Engel ist oder welche Bedeutung das Kruzifix hat – in diesem unterhaltsamen Sachbuch für Kinder ab 8 Jahren finden sie Antworten auf ihre Fragen.

    weiterlesen
    Mein Elefant will nicht ins Bett

    von Cee Neudert

    Eine fröhliche Bilderbuchgeschichte für alle Kinder, die abends so lange wie möglich wachblieben wollen.

    Anna soll ins Bett – und der Kuschel-Elefant muss natürlich mit! Genau wie Anna muss auch der Elefant zuerst noch Zähne putzen, aufs Klo, dann noch kurz was trinken ...
    Wer nun glaubt, dass es sich bei Annas Elefant um ein ganz normales Plüschtier handelt, wird eines Besseren belehrt: Für Anna ist der Elefant natürlich echt. Wenn er Durst hat, trinkt er eine ganze Badewanne aus, seine Stoßzähne werden mit dem Schrubber geputzt und was sich abspielt, wenn der Elefant nochmal schnell groß muss, kann man sich ja vorstellen ...
    Alle Rituale und Verzögerungstaktiken, die sich abspielen, wenn Kinder ins Bett gehen sollen, werden in dieser Geschichte nicht nur von Anna selbst, sondern auch von ihrem Elefanten mit Genuss zelebriert. Und darum macht's auch doppelt so viel Spaß!

    weiterlesen
    Fabers Schatz

    von Susanne Göhlich

    Als Opa nach Amerika zieht, erbt Faber seinen alten Teppich. Angeblich soll der fliegen können. Aber wie das funktioniert, hat ihm Opa nicht verraten. Vielleicht können ihm seine Freunde weiterhelfen? Irgendjemand muss die fremde Schrift auf dem Teppich doch lesen können. Als Faber ein Mädchen aus Damaskus kennenlernt, hilft diese ihm das Rätsel zu lösen und die Magie des Teppichs reicht viel weiter, als Faber geahnt hat. »Fabers Schatz« ist eine Geschichte von Freundschaft und macht neugierig auf das Fremde in unserem eigenen Land.

    weiterlesen

    Das könnte euch auch interessieren