• Gratis Versand*
  • Lieferung 1-3 Werktage**
  • Bezahlmöglichkeiten
  • Geschenkeservice
  • Prinsengracht 263

    von Sharon Dogar , Elisabeth Spang und Suse Kopp

    Die bewegende Geschichte des Jungen, der Anne Frank liebte

    Er wurde nur achtzehn Jahre alt. Der Junge, der von 1942 bis 1944 mit Anne Frank in einem Hinterhaus in Amsterdam lebte, starb 1945 an Entkräftung im KZ Mauthausen, kurz bevor die Amerikaner das Lager befreiten. Wer war dieser Peter van Pels, den Anne in ihrem berühmten Tagebuch beschrieb? Wie hat er selbst die Zeit in der Prinsengracht 263 erlebt? Sharon Dogar macht die Geschichte des Hinterhauses lebendig und fühlbar, aus einer ganz neuen Perspektive.

     

    Geschichte, begreifbar und lebendig gemacht. Für Jugendliche ab 13 Jahren.

    Ab 13 Jahre

    368 Seiten

    Erschienen am: 15. 07. 2011

    ISBN: 978-3-522-62051-2

    E-Book epub/mobi

    15,99 € inkl. MwSt
    Gratis-Lieferung ab 9 EUR *
    Sofort lieferbar
    Auf den Merkzettel
    Buchcover
    Über die Autoren und Illustratoren
    Sharon Dogar
    Sharon Dogar, geboren 1962, lebt mit ihrer Familie in Oxford. Von Beruf Jugendtherapeutin schreibt sie Romane, die sich speziell an junge Erwachsene richten. „Prinsengracht 263“ ist ihre erste fiktive Biografie und das erste Buch, das sich…
    Mehr zur Person
    Elisabeth Spang
    Mehr zur Person
    Weitere Bücher der Autoren
    Sturmfrühling
    Endlich Abi! Endlich raus aus dem Schwarzwaldmief! Marianne hat sich schon so mehr ...
    12,99 €
    Dieser Sommer gehört noch uns
    "Unsere Unterarme lagen so nah beieinander, hätten wir beide Gänsehaut bekommen, mehr ...
    11,99 €
    Entschuldigen ist nicht mein Ding
    Blöder hätte es für Seb nicht kommen können! Während seine Freunde in den mehr ...
    9,99 €
    Der Zufall kann mich mal
    Manchmal kommt einem alles vor wie ein bescheuerter Zufall: Ein blöder Unfall, mehr ...
    11,99 €
    Das könnte euch auch interessieren