• Gratis Versand*
  • Lieferung 1-3 Werktage**
  • Bezahlmöglichkeiten
  • Geschenkeservice
  • 40 Jahre „Die unendliche Geschichte“

    Die Schmuckausgabe zum Jubiläum und die große Kampagne „Botschafter Phantásiens"

    In „Die unendliche Geschichte“ wird der Junge Bastian beim Lesen des gleichnamigen Buches selbst zum Teil der Geschichte und begibt sich auf ein mitreißendes Abenteuer durch Phantásien, von dem er nur schwerlich seinen Weg zurück in die Realität findet.  

     

    Anlässlich des 40. Jubiläums des literarischen Meisterwerks von Michael Ende hat der Künstler Sebastian Meschenmoser eine Schmuckausgabe mit über 160 Ölgemälden und schwarz-weißen Illustrationen bebildert.

     

    Darüber hinaus riefen wir die Aktion „Botschafter Phantásiens“ ins Leben. Über 20 Prominente und Persönlichkeiten machten den Anfang und verrieten in einem Video ihre ganz persönliche Beziehung zu diesem Buch. Zwischen dem Erscheinen der Schmuckausgabe am 15. August 2019 und dem 90. Geburtstag von Michael Ende am 12. November 2019 riefen wir zudem Leserinnen und Leser dazu auf, eigene Erinnerungen mit ihren wichtigsten Menschen zu teilen. Sie konnten dazu eine grafisch gestaltete, persönliche Widmung erstellen und wurden so selbst zu Botschafter Phantásiens.

    Über 500 Widmungen wurden eingereicht.

     

    Wir danken allen Botschaftern Phantásiens und gratulieren den zwölf Gewinnerinnen und Gewinnern der von Sebastian Meschenmoser signierten Schmuckausgaben, die wöchentlich verlost wurden.

    Die unendliche Geschichte

    von Michael Ende

    Bastian Balthasar Bux entdeckt in einem Antiquariat ein Buch, das ihn auf magische Weise anzieht: „Die unendliche Geschichte“. Er liest vom Reich Phantásien, in dem sich auf unheimliche Weise das Nichts immer weiter ausbreitet. Schuld daran ist die geheimnisvolle Krankheit der Kindlichen Kaiserin, die einen neuen Namen braucht, um gesund zu werden. Den kann ihr aber nur ein Menschenkind geben. Sollte Bastian selbst jenes Kind sein, das Phantásien zu retten vermag? Zusammen mit dem jungen Krieger Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur begibt er sich auf eine Reise durch Phantásien, in der bald jede Minute zählt.

    Der Klassiker der deutschen Phantastik über die Macht der Phantasie, jetzt mit ausdrucksstarken Bildern des Künstlers Sebastian Meschenmoser.

    weiterlesen
    Frankfurter Allgemeine Zeitung, Tilman Spreckelsen

    "Eskapismus? Ach was! Illustriert von Sebastian Meschenmoser, gewinnt Michael Endes 'Die unendliche Geschichte' eine Dimension dazu."

    Blick ins Atelier

    Sebastian Meschenmoser über „Die unendliche Geschichte“

    Zum 40-jährigen Jubiläum hat der Künstler Sebastian Meschenmoser sich auf die Reise nach Phnatásien gemacht und „Die unendliche Geschichte“ illustriert. Bei einem Besuch in seiner Werkstatt verrät er uns mehr über seine Interpretation des Werks.

    Michael Ende
    Sebastian Meschenmoser

    Botschafter Phantásiens

    Zum 40-jährigen Jubiläum von „Die unendliche Geschichte“ haben wir über 20 Persönlichkeiten – Prominente, Fans und Wegbegleiter Michael Endes – nach ihren Geschichten und ihre Erinnerungen an das literarische Meisterwerk von Michael Ende gefragt. Entstanden sind ganz persönliche, witzige und sehr berührende Videos, die alle die Liebe zur Phantasie einen.